Samstag, 13. November 2010

Gastbeitrag: Ruby goes porn

Eigentlich wollt ich ja schreiben, was sich in meinem Leben getan hat - schließlich ist Ruby ja jetzt Single! *hust*, free & single! Yeah! Rock on...!

Aber ... so richtig viel passiert grad gar nicht ... das ein oder andere Date ... aber das interessiert ja eh keinen. Oder andersrum: Toni braucht ja auch nicht alles zu wissen! *zungestreck*

Dafür hat Ruby etwas anderes entdeckt. Was wichtiges. Ruby mag keine Pornos. Und das darf ich jetzt auch sagen. Bisher hab ich immer brav die Klappe gehalten. Höchstens mal eingeworfen, dass ich das nicht brauche und dann zugegeben, dass ich noch keinen gesehen hab. Meist quittiert mit einer skeptisch hochgezogenen Augenbraue meines Gesprächspartners.
Aber ich hab echt noch keinen gesehen - so im Ernst. Wirklich. Ja, ich weiß, ich bin schon ziemlich alt, aber ... irgendwie bin ich immer drumherum gekommen.
Neulich aber hab ich gedacht, ok - so richtig sagen, dass Du das nicht brauchst, kannst Du erst, wenn Du Dir einen angesehen hast. Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen?
Ganz schlau hab ich dann gedacht: wieso gleich ganzer Porno, es gibt doch youporn.com (Danke Dir, Carolin für den Tipp!).
Also mache ich es mir am Schreibtisch gemütlich und öffne die Seite. Souverän meistere ich die Altersverifikation und bin drin.
Wuäh! war die erste Reaktion, denn ich blickte direkt in ein 'stretched asshole'. Im Thumbnail daneben gibt's eine grenzdebil grinsende, totgeschminkte Barbie mit Glibber im Gesicht zu sehen. Na super - das kann ja heiter werden...
Nachdem ich meinen spontan aufgetretenen Würgreiz heruntergekämpft und mich ein wenig weitergeklickt hatte, entscheide ich mich einfach für irgendeinen Clip und höre sogleich irre geiles Stöhnen. Eine Frau leckt einen Schwanz, und stöhnt, als wäre sie kurz vorm Explodieren. Ich runzel die Stirn. Während sie ihn bläst, wackelt sie unaufhörlich mit ihrem Hinterteil, bis er ihr eins drüber gibt - hätt ich auch getan und ihr verboten, so zu stöhnen - das macht einen doch ganz wahnsinnig - kann die nicht einfach mal still- und die Klappe halten?
Er nutzt ihre Hyperaktivität für einen Stellungswechsel - ihr irres Stöhnen unterbricht sie dafür allerdings nicht, auch nicht für den Moment, in dem sie, lippenleckend-pseudogeil in die Kamera schaut ('pornolüstern', wie ich nach 5, 6 weiteren Clips gelernt hab). Ich runzele ein zweites Mal die Stirn. Das unmotivierte Stöhnen der Frau wird begleitet vom Oh und Ja ... des Kerls, das so einen gönnerhaften Unterton hat, dass mir wieder schlecht wird.
Nachdem er sie 'in alle Löcher gefickt' hat - und sicher gestellt hat, dass sie auch weiß, dass sie drauf steht und dass sie eine Schlampe ist - wichst er ihr zum Abschluss ins Gesicht. Das ganze wird natürlich wieder untermalt von ihrem unglaublich geilen Stöhnen und ihrem lüsternen Blick.
Ich muss schlucken und klicke mich weiter.

Ich sehe mir noch ein paar Clips an und weiß dann: wenn Porno so ist, dann ohne mich!
Ich mag mir nicht ansehen, wie hässliche, minderbemittelte Typen niederknieenden Frauen mit geilem-Dackel-Blick ihren Schwanz reinschieben, bis sie würgen und sie dann dafür loben ('good girl'), dass sie ihnen fast auf den Schwanz kotzen - ich mag auch die dazugehörigen Geräusche nicht hören. Ich mag nicht in überschminkte, leblose Gesichter mit dem immerselben Ausdruck vorgegaukelter Geilheit sehen, ich mag künstlichen Titten nicht beim Hopsen zuschauen, ich mag nicht sehen, wie Frauen mit 'gemachten Fingernägeln' ihre Möse malträtieren, oder die anderer Frauen. SpandexLatex-Ballerinen, MILFs, Grannies, Facials, FatPussies, BigButts brauch ich nicht. Auch wichsenden Männern mag ich nicht zusehen, ich mag nicht sehen, dass sie abgekaute Fingernägel haben, ich will nicht in siffige Wohnungen schauen. Vor allem aber interessiert es mich nicht die Bohne, wie groß ihr Schwanz ist und weit sie spritzen können - nein, mir kommt dann auch kein 'good boy' über die Lippen und ich fange nicht an vor lauter Geilheit zu stöhnen.

Jetzt muss ich bloß noch zusehen, dass ich den Dreck wieder aus dem Kopf bekomme, sonst erwisch ich mich beim nächsten Date noch dabei, frenetisch 'Fuck, yes!' zu schreien.

Kommentare:

Monsieur Cocottier hat gesagt…

youporn scheint mir kaum der richtige Einstieg für Pornos zu sein. Unprofessionell, langweilig, billig… und vor allem: hergestellt von Menschen mit einem Ästhetiklevel unterhalb des absoluten Nullpunktes.

Jenseits von diesem größtenteils albernen Quatsch, der in der Regel noch nicht einmal dazu geeignet ist, sich darüber lustig zu machen, gibt es jedoch eine große Vielfalt an gut gemachten und völlig anders funktionierenden Filmen.

Mit richtigen Szenen, mit Konzept, mit Ausleuchtung, mit Kameraführung… sogar mit Dialogen. Mit richtigen Dialogen. Filme, in denen Stöhnen und Flüstern gezielt und gekonnt eingesetzt wird. Und in denen es eventuell genauso explizit werden kann… doch darum geht es vielleicht gar nicht. Filme, die eben hauptsächlich Dein eigenes Kopfkino bedienen.

Oder auch so Filme wie "9 Songs". Der wieder seine völlig eigene Bildsprache entwickelt und der von richtigen echten guten Schauspielern gespielt wird.

Ruby Red hat gesagt…

Ja - JETZT ist mir das auch klar!

Das hätte mir aber auch mal jemand sagen können!

Toni hats mir auch erst gesagt, nachdem ich mir diesen Dreck angesehen hab und DER hätte ja wissen müssen, dass die arme Ruby noch völlig unbeleckt [HA!] ist, was dieses Thema angeht...

Ich überlege mir noch, wie lange ich beleidigt sein soll ...


*freundchen*

tabsie hat gesagt…

Ruby *maeuslein*!

Hey, youporn is youporn,
und nicht pornart.

Ich bleib dabei *anti*: Auch youporn hat seine Berechtigung, und muss zumindest nicht Nichtgemochtwerden weil's verboten ist, ins Klo gehört oder mit Kindern zu tun hat...

Ich seh youporn daher als Marktleader in der Filmspanne bis 5:00min an, und finde dort immer wieder auch Perlen unter den Säuen :-)...

Erklärung:
Ja, tabsie will manchmal aufgeblasene Puppen sehen, die unmotivierte Stöhnmelodien von sich geben. Und ja, tabsie weiss, dass das nicht das echte Leben ist, weil Toni nie so stöhnt. Und ja, tabsie will nicht immer nur "Nivea, bitte!"...

Lucy Lime hat gesagt…

@tabsie

Ist das denn wirklich eine Frage der Nivea, wenn sich bei einem selbst einfach nix rührt oder einem - schlimmer noch - dabei einfach schlecht wird..? (Kennt die Lucy nämlich auch, so manche Darstellungen / Darsteller da kommt´s einem einfach irgendwie hoch - sorry for that!)

Ruby Red hat gesagt…

Ich weiß nicht... *EinspruchgegenDeinANTI* Tabsie!

- ich bin gar nicht so, dass ich immer nach Nivea brüll, aber ich find das, was ich da gesehen hab abstoßend. Ich ekel mich bloß ...

Ruby Red hat gesagt…

... ach und noch was ...

I wouldn't dig for gold in a stinkin' heap o' shit ...
*wuerg*

*sorry'boutthat*

Toni Toronto hat gesagt…

Aha, jetzt bin ICH wieder Schuld! Wie sollte ich denn wissen, dass du noch Pornojungfrau warst? Du hast mir ja nie was drüber gesagt? Stattdessen hagelte es nur Details zu deinen Dates. ;-)

Tipp: Schau mal 5 Hot Stories for Her". Hab gehört, der soll gut sein.

Nyx hat gesagt…

Prinzipiell strenge ich mich ja an, mir zu denken: „jedem Tierchen sein Plaisierchen“ - in dem Zusammenhang komme ich dann allerdings doch nicht umhin zu vermuten, dass irgendwo in dieser Thematik der Grund begraben liegt, warum das weibliche Geschlecht sein orgasmisches Potential nur zu einem verschwindend geringem Teil ausschöpft.
Bitte mich nicht falsch zu verstehen: Ich liebe ebenso erotische Filme, die die Libido vermittels Hirn streicheln.

Cheers and keep letting your hair down once in a while!

tabsie hat gesagt…

@ach Kinders,

...jep, "Tierchen => Plaisirchen" ist gut!

Ich seh schon: Ihr seid da anders empfindlich. Vielleicht liegt das daran, dass ihr nicht seit ihr 2 seid in der hauseigenen Hofmetzgerei mitgewurstelt habt?*

*cheeeeeese*


* Hab' ich auch nicht.

Lucy Lime hat gesagt…

*neeeneee*@tabsie, da liegste falsch: Ich war drei, als ich erstmals dem Ausnehmen eines Huhns beiwohnen durfte (musste?).

Wobei, das war nicht hauseigen, sondern gehörte der Mutti von meiner Tagesmutti (also das Huhn jetzt.).

Und ich bleib dabei: Dagegen rebellierte das kleine Lucyhirn (und der Lucymagen) bei weitem nicht so wie gegen was, was die Pornometzgerei bisweilen so verwurstet...

Nyx hat gesagt…

Leckerlecker Pornowurst! *baumel*
Vielleicht bin ja auch ich einfach nur ein etwas altes ... Mit-Glied der Generation Porno - buäh...

Ruby Red hat gesagt…

Nä ... ich hab kein Problem damit, mein Haar zu schütteln ...

Und einer Schweineschlachtung wollt ich als Kind mal beiwohnen - und ... da gings mir wie Lucy.
Ruby sah den Kopf der toten Sau liegen, mit Wunde des Bolzenschusses - und *würg* wars um Ruby geschehen ...

Und jetzt wollt ich Porn schauen und wusste nicht, dass youtube die Pornometzgerei ist ...

@toni:
ja - Du bist Schuld!
Das hättst Du wissen MÜSSEN!

Toni Toronto hat gesagt…

Stimmt, Ruby, hätte ich. Schließlich bin ich der große Frauenversteher.

tabsie hat gesagt…

...ja ja, Toronto,

Du bist daran Schuld, dass es uns allen so... GUT geht,

Du alter FRAUENVERDREHER!!!!!

Dies sagt tabsie,
und verkruemmelt sich gleich allein ins Bett:

*fucktoni*

:-)

Cpt_Koons hat gesagt…

"und finde dort immer wieder auch Perlen unter den Säuen :-)..."

Ich finde dort auch immer wieder echte Säue unter den Perlen. Ein Schenkelklopfer. Vielleicht ist es ja wie meistens: Was nix kostet, taugt auch nicht viel.

Lucy Lime hat gesagt…

Was nix kostet, taugt nix????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Also, ein schönes schottisches Sprichwort besagt: Ein Lächeln bringt mehr Licht als eine Glühbirne. Und es ist billiger!

Auch wenn die tabsie da gleich wieder anti is: Wir müssen die Nivea hier ja ma´n bissel hochhalten, nech? Mit ein bisschen Füllosoffie! *nick*

Cpt_Koons hat gesagt…

Ich schrieb ja: Wie meistens, nicht: wie immer. Insofern bezog sich mein Statement natürlich auf den Waren-/Dienstleistungssektor, nicht auf Zwischenmenschliches. Wenn ich für (m)ein Lächeln bezahlen muss, taugt's wohl nix.

tabsie hat gesagt…

......GROSSARTIG! - Da faengt man bei youporn an,... und kommt bei Gratis-Grinsern raus!! Und da soll mal einer NICHT *anti* sein?????

:-)

P.S. Aber mal im Ernst:
Wieso gibt hier eigentlich KEINE Sau -ob mit oder ohne Perlenstecker- zu, youporn zu klicken? - Ey, das ist hier ein SexBlog! Ihr habt nix zu verlieren, auser einer Dose Nivea!

Liebe
Gruesse!
@all.

Nyx hat gesagt…

@ tabsie: Haaaaallooooo! Bin ich denn niemand?

*schnoferlzieh*

Eh klar, aber ich bin's ja eh schon gewohnt... murmelmurmelMURMEL!

tabsie hat gesagt…

...nein, nein, nein,
Du bist nicht NIEMAND,
Du bist NYX.
- DAS habe ich schon verstanden :)

Sorry, stimmt. Du hast Dich nur so huebsch ausgedrueckt, als Du schriebst: "Prinzipiell strenge ich mich ja an, mir zu denken: „jedem Tierchen sein Plaisierchen“ - in dem Zusammenhang komme ich dann allerdings doch nicht umhin zu vermuten, dass irgendwo in dieser Thematik der Grund begraben liegt, warum das weibliche Geschlecht sein orgasmisches Potential nur zu einem verschwindend geringem Teil ausschöpft.
Bitte mich nicht falsch zu verstehen: Ich liebe ebenso erotische Filme, die die Libido vermittels Hirn streicheln." - und da wusste ich nicht, ob Du youporn nur tolerierst, oder auch klickst?!?!?

Aber: Gut, dass wir nochmal drueber geschrieben haben, nech?


:-)

*nyxknuddel*

Lucy Lime hat gesagt…

Also, ich geb´s mal zu: Ich klicke youporn NICHT.

Und ich geh mal davon aus: Der Lucy wird man´s glauben.

Nyx hat gesagt…

Ja, da hatte ich wohl meine Ich-will-gescheit-klingen-5-Minuten und hab's ordentlich vermasselt. *schnief*
Eigentlich wollte ich ja nur damit meine Vermutung ausdrücken, dass Schweinderl wie wir, die sich auch mal Youporniges reinziehen können ohne dabei würgen zu müssen, den intensiveren Sex haben.
Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr, ob ich das wirklich glaube oder nur ein bisschen präpotent provozieren wollte.

tabsie hat gesagt…

JAAAAAAAAA, Lucy!! Wir glauben's Dir ja! Auch, dass Du nicht geluegt hast, nie luegst, und nicht luegen kannst, weil Dir sonst schlecht wird :-).....


AAAABER: Ich will Leute, die zugeben, DASS sie yp klicken und nicht, dass sie es nie tun (wuerden) :))))))...



[Sorry for being to you, my lucy love! Ich hab heute nur mei' inner temptation der Aussentemperatur angepasst und motz grad grau durch die Gegend, yeah! - Ausserdem habe ich gerade bemerkt, dass ich ein ungewolltes Haustier habe, nachdem mir heute Nacht irgendein Viech auf mein Handy gepinkelt hat und daneben gekackt hat *frechheit*.... Echt jetzt. Kennt sich irgendwer mit der Identifizierung von Tieren ueber ihre Exkremente aus? *'tschuldigung, das ist ein sexblog und ja kein hausfrauenforum* :-]

twofaces hat gesagt…

ich klicke, zwar nicht Youporn aber andere gleichgesinnte Plattformen.

Manchmal ist Gehirnausklinken auch toll, nech Tabsie.
Was aber eben nicht heißen soll, daß ich nicht die wirklich guten Filmchen zu schätzen weis...
.. und da gibt es immerhin auch welche mit Spielfilmcharakter oder fast wirklichen Schauspielern (siehe Beitrag vom Monsieur)

Bibi Blog hat gesagt…

Cher Monsieur Cocottier

Was, richige Szenen, Konzept, Kameraführung und sogar Dialogen? Das sind dann aber keine Pornos mehr, sondern moderne Erotikstreifen à la "9 Songs".

Pornos sind für mich genau das, was Ruby geschrieben hat. Allerdings durchaus sehens- und ertragenswert. Einfach den Ton ausschalten, vorspulen wenn geblasen wird und sich auf die gaaaaaaaanz expliziten Szenen konzentrieren. Da sind dann nämlich auch keine künstlichen Fingernägel und Brüste zu sehen. So zumindest mach ich das immer, wenn ich zu wenig Lust habe, mir tolle Selbstbefriedigungsfantasien auszudenken, oder Joschi nicht da ist.

Ruby Red hat gesagt…

"Eigentlich wollte ich ja nur damit meine Vermutung ausdrücken, dass Schweinderl wie wir, die sich auch mal Youporniges reinziehen können ohne dabei würgen zu müssen, den intensiveren Sex haben.
Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr, ob ich das wirklich glaube oder nur ein bisschen präpotent provozieren wollte."

ICH würd ja - würd ich provozieren wollen - behaupten, dass das Käse ist.
I would even go so far zu behaupten (natürlich bloß, um weiter fein zu provozieren), dass Menschen, die das da bei Youporn für geilen Sex halten, gar keine Ahnung haben, wohin man mit richtigem Sex überhaupt kommen [!] kann!

Ich bin mir natürlich gar nicht mehr so sicher, ob ich das wirklich glaube ... *flöt*

Nyx hat gesagt…

Es ging mir nicht darum, die Art von Sex, die auf Youporn und dergleichen als einzig lustgewinnbringend zu bezeichnen.
Worum es mir ging war der notwendige Grad an Versautheit um sich auch auf Wege abseits des Feinsinnigen zu begeben.

Lucy Lime hat gesagt…

Mehrstufiges Tantra vs. Youporn...?
Auweia...

Monsieur Cocottier hat gesagt…

@Bibi Blog

Logisch, wenn man sich nur die Sahne nimmt, ist es egal, wie schlecht die Torte ist ^^. Ein Feinschmecker wird man dadurch aber nicht. Ohne gelegentlichen FastFood-Konsum weiß man den Wert des Feinschmeckens aber auch nicht richtig zu schätzen. Also: Abdafür.

Nyx hat gesagt…

@Lucy: Hey, wenn ihr Versautheit auf Youporn reduziert, dann ist es bestimmt nicht fair, Geziertheit mit Tantra gleichzusetzen!

Ruby Red hat gesagt…

also ... only to get this one right:
jemand, der es eklig findet, in gedehnte Arschlöcher zu schauen, 'ziert' sich?

*dummguck*

Lucy Lime hat gesagt…

@Nyx

Äh...wer reduziert hier irgendwas? *doofguck*

@monsieur
Und der Vergleich mit dem Fastfood hakt irgendwie, finde ich (nicht zuletzt deswegen weil es in vielen Fällen weitaus leckerer is, als dieses ach so tolle, feine Zeugs, ich sag nur Austern *schüttel*)

Ich find eher, man sollte da eher Aldi-Vanilleeis mit Häagen Dazs vergleichen - und da halte ich´s eher frei nach dem Motto: Wenn mein Budget nicht für Häagen Dazs reicht, dann gibts eben - nüscht.

Nyx hat gesagt…

@ Ruby: Womit wir beim zweiten Reduktionsschritt wären... ich seh' schon, wir kommen hier zu keinem Verständnis.

Ruby Red hat gesagt…

nä, Lucy - nicht ums Budget gehts ... es ist ja nicht so, dass es zu mehr als Youporn nicht reicht - und auch nicht, dass alles, was teurer auch gleich besser ist - ich sag bloß Trüffel *würgs*
Also nicht leisten sondern schmecken ... oder so ...

Aber der Gedanke mit dem Essen kam mir auch schon.
Nämlich so irgendwie:
Kann ich ein schönes, gutes 3-Gänge-Menü nur genießen, wenn ich auch am Fertig-Dreck Spaß hab?
Ich glaube nicht.

Und @Monsieur Cocottier ...
Ich glaub auch nich, dass ich erst den Vergleich zu schlechtem Essen brauch, um gutes genießen zu können...

Ruby
- back in the kitchen where she belongs...

Weil: Chef de Cuisine - nix Cocottier ;-)

Lucy Lime hat gesagt…

Whops, da wurde die verkopfte Lusi-Füllosoffie am wieder völlig missverstanden.

Aaaaaalso: *räusper*

@Ruby: Was ich mein, is:

Den Vergleich zu dem Eis hab ich gezogen, weil ein Tag ohne Eis nach meiner Ansicht durchaus kein verlorer Tag is. Is also ein kleines Extra, das den Tag versüßt, aber man kann durchaus ohne leben (im Gegensatz zu Essen im Allgemein, falls das irgendwer hier noch nicht wusste).

Und mit den Pornos is es ähnlich: Ich wette, es gibt auch Leute, die haben ihr Leben lang bombenmäßigen Sex, ohne jemals auf Youporn gewesen zu sein. (Fragt sich dann natürlich, was ein Marquis de Sade oder ein Casanova so in ihrer Freizeit getrieben haben und wer eigentlich das Kamasutra geschrieben hat, und ob Morunubu Hishikawa "FSK 20" unter seine Schmuddelbildchen schreiben musste, denn in Japan wird man ja erst mit 20 volljährig...*kopfkratz*)

Und um nun wieder diesen Bogen zum Eis zu schlagen: Lusi mag Eis. Aber NICHT jedes Eis. Zum Beispiel besagte eine Sorte vom Aldi nicht.

Und weil die Lusi im Notfall eben auch ohne kann (also ohne Eis jetzt), gibt´s eben, wenn am Monatsende nicht mhr genug Geld für ein LECKERES Eis übrig ist, eben gar kein Eis (während die besagte Aldi-Sorte vermutlich nur aus purem Zufall BILLIG UND EKLIG ist.)

Genauso verhält es sich mit den Pornos: Wenn die Lusi keinen GUT GEMACHTEN Porno findet (zum Beispiel Erika-Lust-Filmchen, und ja, es gibt sicherlich auch andere nette Streifen, die mit GERINGEM BUDJET gedreht wurden ;)), dann schaut sie lieber GAR keinen Porno.

*keuch**keuch**keuch*

Got it now, sweetie? ;)

Toni Toronto hat gesagt…

Huhu! Hat noch jemand Lust auf ein Viennetta?

Lucy Lime hat gesagt…

ICHICHICH
*hops*

Ruby Red hat gesagt…

Vanille?
Dann ja.

... dann ess ich das Eis während ich darüber nach grübel, ob ich mal nen Groschenroman lesen sollte ...

*schleck*

Ach nee ... ich geh lieber meinen Nachbarn vögeln.

:-D

Toni Toronto hat gesagt…

Natürlich Vanille. Wann kommt ihr vorbei?

Ruby, jetzt machst du dich an deinen Nachbarn ran? Geht ihr zu dir oder zu ihm? ;-)

Ruby Red hat gesagt…

- wer sich da an wen ranmacht ist gar nicht so richtig raus ...
irgendwie haben wir uns so gegenseitig und so ...

Ist schön, aber trotzdem ne blöde Situation - sollt ich lassen.

Oder doch nicht?

Hm ... *grübel*

:-D

Wann?
Kannste eine Packung bis Freitag in den Freezer tun?

Toni Toronto hat gesagt…

Geht klar! Am Freitag bin ich zwar nicht daheim, aber Tabea lässt dich gern ran, ... pardon: rein.

Vielleicht kannst du deinen Nachbarn mal zum Pornogucken einladen? Oder wenigstens mit ihm über Pornos reden? :-)

Ruby Red hat gesagt…

Da muss die Tabea doch auch noch ein Wörtchen mitreden, nicht?

Mit dem Porno gucken? Dann haben wir ja noch weniger Zeit! Nee...
Außerdem würd ich mich das jetzt grad gar nicht trauen ... der steht bestimmt auch gar nicht drauf.
Ne. Nein. Sicher nicht.

Über Pornos reden? Nä. Auch nicht.

Neulich hab ich mich ja nicht mal getraut, meine Spielzeugkiste zu holen... *rotwerd*

Irgendwie glaub ich, der mags eher puristisch.

*denk*

tabsie hat gesagt…

...klar, Tabea muss immer mitreden. Auch wenn sie nix zu sagen hat. Das ist das Beste :-)... Aaaalso:

Um was geht's? *doofguck*

Du, das ist dem Toni sein Eisfach, da habe ich kein Mitspracherecht. Ich kann nur die Aktion an sich sabotieren, und das Eis vorher allein essen, baetsch.

*idee2*

Ruby Red hat gesagt…

Na - VIELEN Dank!
Das hätt ich von Dir nicht erwartet, TabsieTabs ...

*enttäuschtbin*

Promisc hat gesagt…

Ach wie goldig, Ruby! -lautlach-

Ruby Red hat gesagt…

Du bist gemein ... goldig sind bestenfalls meine Haare - sonst nichts.

*mitdemFußaufstampf*