Donnerstag, 25. Oktober 2012

Zufällige Erkenntnis der Woche

Festzuhalten bleibt: Die Bedeutung von Bartstoppeln beim Cunnilingus wird in der einschlägigen Literatur nicht ausreichend gewürdigt.

Kommentare:

elideas hat gesagt…

Oh, ja!!!!!!
Ich bin dafür, ich will mehr!
Mehr stoppeln, mehr lecken, meehhr!!!!

Sasha hat gesagt…

Da hast du recht.
Allerdings kann man das von einer positiven und negativen Seite sehen. Es kann a) sehr (speziell) erregend sein, aber auch b) recht unangenehm.

Welche Variante schwebt dir vor? :P

liebe grüße

Toni Toronto hat gesagt…

Mir schwebt da ein "a)" vor dem imaginären Auge.
Option b) ist mir bisher noch nicht untergekommen. Dir, Sasha?