Samstag, 27. Dezember 2008

Ein Schwanz für Tabea

Dieses besonders bunte Exemplar habe ich in einer Bar live für Tabea gezeichnet, die das Ergebnis auch gleich kommentiert hat. Dank ihrer Buntstifte wurde es ein farbenfrohes Vergnügen.
Inzwischen hat sie auch schon das echte Exemplar kennen gelernt und lieb gewonnen. :-)

Kommentare:

Schlapphut hat gesagt…

Ein Schwanz in rot und blau...da habe ich erstmal an ziemlich harten Sex gedacht. Aber ziemlich hart!

Nichtsdestotrotz sieht der bunte Schwanz hübscher aus als die schwarz-weißen.

Toni Toronto hat gesagt…

Vielen Dank.

Zu Glück ist das Schwänzchen nicht dunkelblau (vor Schmerzen) und rot (wund gerubbelt), sondern hellblau (zart) und pink (romantisch). ;-)