Dienstag, 6. Januar 2009

Liebe Leser

Zuerst wollte ich diesen Eintrag "In eigener Sache" nennen, aber das trifft ja auf das meiste zu, was wir hier schreiben. Es ist alles ziemlich eigen. Also wäre "Organisatorisches" vielleicht eine bessere Bezeichnung. Auf jeden Fall ist es ein Aufruf an unsere Leser, und das sind in den letzten Wochen immer mehr geworden, sich doch bitte zu "outen". Das geht ganz leicht seit gestern Abend, denn ich habe in der rechten Layoutspalte einen Punkt "Unsere Leser" eingefügt. Dort können und dürfen sich alle regelmäßigen Besucher eintragen und ihre Sympathie auf diese Weise öffentlich machen. Ich hoffe, dieses Feature funktioniert nicht nur, wenn man einen Blogger.com/Google-Account hat, sondern auch für unsere Leser, die z. B. Wordpress nutzen.

Bibi und ich fänden es cool zu wissen, wer hier mitliest und sich sogar traut, das öffentlich zu zeigen. Bisher haben wir "0 regelmäßige Leser", was irgendwie blöd aussieht. Also tut was dagegen! :-)

Kommentare:

Toni Toronto hat gesagt…

Juhuuu, der erste Leser hat sich geoutet! Danke, Mr Schlapphut. :-)

Toni Toronto hat gesagt…

Der 2. Stammleser. Strike! Und auch noch aus Sofia. Willkommen, Mr. Vorfreude! :-)