Samstag, 29. Mai 2010

Andreas

Tabea möchte will verlangt, dass ich Andreas treffe, der einen schönen Schwanz hat. Sie kennt Andreas nicht persönlich, aber sie mag ihn sehr, weil er alt ist (Ü30) und aus Italien kommt. Also muss er auch gut für mich sein. Die Liebe hat sie zusammengeführt, die Liebe zur Fotografie. Natürlich wäre Tabeas Kamera auch dabei, wenn ich Andreas' Schwanz lutsche. Wir haben ihn schon auf ein paar Fotos bewundern können. Er ist wirklich hübsch anzuschauen und würde mir sicherlich gut stehen. Und wenn ich mit Andreas rummache, dann muss ich das nicht mehr mit Mario tun. Mario ist Tabeas schwuler allerbester Freund, von dem ich mich gefälligst fern halten soll.
Ein Treffen mit Andreas hätte also nur Vorteile für alle Teilnehmer: Tabea hat was zu gucken und knipsen, ich bekomme endlich mal wieder einen Schwanz, Mario bleibt unberührt, Andreas genießt das Frischfleisch. Und seine Frau gibt es ja auch noch.

Was hält uns noch hier? Auf zu Andreas!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich warte auf die Ergebnisse :D

tabsie hat gesagt…

TOOOOOOOOOOOOOOONIIIIIIIIII !

Hier schreit die hysterische tabsie:

"Koenntest Du mich zukuenftig AUCH bei der Wahl der "Decknamen" *hahawiewitzig* zuvor um meinen qualifizierten Rat fragen????

Denn dann wuerde Dir sowas nicht passeieren:
http://de.wikipedia.org/wiki/Andrea

"Andreas" MUSS naemlich "Andrea" heissen, wenn er aus Italien kommen, weisch???"

*kopfklatsch*

--- Auf diesen Schock hin gehe ich erstmal joggen: "Zieh die Jogginghose an, ohne Unterhose dran..."

[special *singsang* fuer Bibi!! :-]

--- und *huhu* an Andrea, der hier manchmal mitliest!! *rotwerd*

:-)

Toni Toronto hat gesagt…

Tabea, ich erkläre dir die Namenswahl später unter vier Augen. Das ergibt nämlich alles einen Sinn, wenn man ich ist.

tabsie hat gesagt…

Gut, dann warte ich mit dem im Internet sagen, dass Toni doof ist bis spaeter [...bis Du mein Velo repariert hast :-].

Lucy Lime hat gesagt…

Also, Toni, seh ich das richtig: Tabsie will, dass du mit Andreas mal so richtig...und sie will knipsen.
Aber sie will nicht, dass du mit Mario rummachst und würde dabei auch nicht knipsen wollen.

Weil, äh...sie dich Mario nicht zumuten will?
Mario in ihrer Vorstellung eine Jungfer ist, die nur in Liedern und Minnesang bejubelt werden darf?

Oder ist Mario einfach nicht fotogen?

Verwirrend.
Aber sagt mir, wie´s weitergeht, ja?

Toni Toronto hat gesagt…

Fotogen isser schon, der Mario. Und das weiß er auch.

Von einer Jungfer isser inzwischen weit entfernt, was Tabea auch klar sein dürfte.

Der wahre Grund ist: Sie will Mario für sich haben. Heimlich hofft sie, dass sie ihn noch umdrehen kann, um dann mit ihm in den Sonnenuntergang zu reiten. Und da soll er dann nicht sagen: "Du, wollen wir den Toni nicht auch mitnehmen? Er ist so ein toller Liebhaber!".

tabsie hat gesagt…

Toni, so langsam verstehe ich, was das "Super-Mario-Verbot" bei Dir ausloest...