Mittwoch, 26. Mai 2010

Dann klappt´s auch mit dem Nachbarn - oder auch nicht!

„Schrei!“, flüstert Bjarne in mein Ohr.
Ich keuche. Presse die Lippen zusammen und quetschte ein mühsames „Nein!“ bevor. Dann muss ich meinen Kopf ins Kissen drücken, um meinen Lustschrei zu ersticken.
„Schrei!“, flüstert Bjarne noch einmal, diesmal nachdrücklicher. Sein Atem streift heiß über meinen Hals, seine Zunge liebkost meinen Nacken und seine Zähne hinterlassen Abdrücke auf meinen Schultern.
„Die Nachbarn!“, keuche ich gequält.
(Es hat eindeutig seine Nachteile, in seinem Domizil nicht alleine zu sein.)
„Scheiß drauf!“, stöhnt Bjarne. Und dann stößt er so heftig zu, dass ich mich nicht länger zurückhalten kann. Ein raues Keuchen entweicht meiner Kehle, so tief, heftig und archaisch, dass es mir beinahe schon peinlich ist.
Zuerst denke ich mir: „Na, Gott sei Dank haben die nebenan keine Kinder!“ Mein nächster Gedankengang ist dann schon weniger tiefgründig. „Scheiß drauf“, sage ich mir. Und kann meinem Bjarne endlich zeigen, wie sehr es mir gefällt. Wie er auf mir liegt, mich fest umschlungen hält, mich mit seinem ganzen Körper auf die Matraze drückt. Wie er meine Arme festhält und meine Beine mit seinen Oberschenkeln festnagelt und immer und immer wieder in mich hineinstößt.
„Fick mich...!“, stöhne ich.
„Schrei!“
„Fick mich!“
„Nur, wenn du schreist!“
„Ja...Ja...
.
.
.
.JAAAAAAAAAAAAAAAA!“ ;)

Also, eines kann man ohne Übertreibung über Lucy sagen: Lucy ist eigentlich gut erzogen und bemüht sich im Normalfall auch, auf andere Rücksicht zu nehmen. Lucy würde nie nach 20 Uhr Staubsaugen oder die Waschmaschine laufen lassen oder jenseits der 22 Uhr die Zimmerlautstärke durch Radio oder Fernseher nennenswert überschreiten und wilde Partys feiert sie auch nur manchmal. Lucy sagt den Nachbarn höflich guten Tag und fragt auch schon mal, ob sie die Tür aufhalten soll, wenn jemand sich mit den Einkäufen abschleppt. Nur fremde Einkaufstaschen, die trägt Lucy nicht mehr, seit sie das mal einer netten also Omi auf der Straße angeboten hat und diese daraufhin ihre Habseligkeiten misstrauisch umklammerte und meinte: „Neeeeneee, Kleine! Der Trick zieht bei mir nicht!“

Aber nach besagtem Fick baute sich am nächsten Tag prompt Lucys Nachbar in Treppenhaus auf.
Arme verschränkt, misslauniger Gesichtsausdruck und patziger Tonfall. (Zugegeben: Bei einem eigentlich gar nicht mal unattaktiven Mann Mitte 20 sieht das etwas...nun ja, eigenartig aus.)

Er: „Sag mal, muss das sein?!“
Ich: „Wie bitte?“ (Lucy mag es nicht, einfach so angepatzt zu werden. Kann sie nicht ab, ehrlich nicht!)
Er: „Na, in dieser Lautstärke!“
Auwei. Er hat uns vögeln gehört. Punkt für ihn. Lucy ist für den Moment überrumpelt und fragt sich wie sie sich da jetzt rauswinden soll, ohne dass es peinlich für alle Beteiligten wird..
Er: (immernoch patzig) „Du knallst ständig die Türen!“
Lucy: „Häh...?“
Er (schmollend): „Ja! Ständig!“
Lucy: „Tu ich gar nicht!“ (Immerhin wohnen noch andere Leute im Haus, also warum sollte es ausgerechnet immerzu Lucy gewesen sein?!)
Er: „Doch! Eben, die Haustür unten! Da bist du doch gerade reingekommen! Oder vielleicht nicht?“
Lucy: „Hmm, ja kann sein!“
Er: „Siehste!“ (maul) „Das ist echt laut!“
Lucy: (zuckersüß!): „Weißt du, ich werd´ einfach darauf achten, hm?“
Er: (immer noch pissig): „Ja, das wäre nett!“
Lucy: „Ciao!“ (Denkblase: Blödmann!!!)
Er: „Ciao!“ (Denkblase: „Schlampe!“)

Zuerst war Lucy einfach nur stinkig.
Denn, wie gesagt, eigentlich ist Lucy kein rücksichtsloser Mensch und hat durchaus Verständnis dafür, wenn die Leute sich durch knallende Türen etc. belästigt fühlen.
Aber mal ehrlich: Wäre Lucy in der Situation wie der werte Herr Nachbar, dann würde sie den Übeltäter (mit dem man ja sonst keinen Stress hat) einfach mal abpassen und freundlich fragen: „Sag mal, kann es sein, dass du manchmal die Türen mir etwas viel Schmackes zuschlägst? Das ist echt ganz schön laut, weißte? Kannst du vielleicht mal versuchen, da ein bisschen leiser zu sein? Das wär´ echt nett!“
Aber gleich drauflosnölen, das Gegenüber von Anfang an als den Übeltäter dastehen lassen, ja hallo? Was löst da aus, hm?
Richtig! Aggression! Und keinerlei Wohlwollen, dem Anliegen auch nur ein stückweit entgegenzukommen.

Lucys erste Reaktion war also: Drauf achten? Von wegen! Jetzt erst recht! Ich knalle Türen, wie mir es passt,! Ey, Alter, du kannst mir doch gar nix! Und zu sagen hast du mir erst recht nix!
Hier, das ist eine Tür! Siehst du, was ich mit der mache, mit der Tür? Ja, genau! Guck hin! Vor allem, hör hin!
Rrrrrrrrrrrrrrruuuuuuuuummmmmmmmmmmmmssssss!
Ha!!!!!

Aber irgendwann ging Lucy dann auf: Es geht dem netten Herrn Nachbarn gar nicht um das Türenknallen!

Jedenfalls nicht wirklich!

Es ging, so wie Lucy in der delikaten Situation schon befürchtet hatte, vermutlich doch eher tatsächlich um Lucys und Bjarnes Paarungsgeräusche. (denn Lucy ist lieb und brav und gut erzogen und saugt niemals Staub nach 20 Uhr und so!)
Tja, aber das Vögeln, da kommt auch das mit dem STÄNDIG derzeit auch hervorragend hin, denn immerhin hat er (wie sich der treue Leser vielleicht erinnert) ja noch was abzuarbeiten, der Bjarne, nech? ;)

Trotzem, lieber Nachbar! Vielleicht lernen wir demnächst erst mal was über Kommunikation in Theorie und Praxis, bevor wir im Treppenhaus die arme Lucy zusammen scheißen, was?
Oder - wir legen uns wenigstens die Eier zu um zu sagen: Verdammt und zugekleistert, könnt ihr nicht ein bisschen leiser ficken, Menschenskinder?! ;)

Denn eins, lieber Nachbar, kann ich dir versprechen: JETZT ERST RECHT!

Aber die Türen, die werde ich in Zukunft ganz, ganz sachte zumachen.

Indianerehrenwort!

In diesem Sinne

Eure Lucy

Kommentare:

tabsie hat gesagt…

LUUUUUUUUCCCCCCCYYYYYLLLLLEEEEIIIINNN!

10 von 10!
Da waer eine Meisterwerkerin am Werk!

Musss ich einfach sagen.
*grummelmotzfluchkack*
Und viel mehr sag ich heute naemlich auch nicht mehr *zzzzzzzzz*.....

Toni Toronto hat gesagt…

Manno, Lucy! Hoffentlich knallt Bjarne und du keine Türen, wenn Tabea und ich zu Besuch sind. Sowas mögen wir nämlich gar nicht! Da können wir auch schnell pissig werden und so.

Dein Text wurde zum Beitrag des Monats gewählt. Hier ist deine Anstecknadel.

Lucy Lime hat gesagt…

Boa *rotwerd*

Dankeschön.

Hmmm, aber einander dürfen wir knallen, oder? ;)

Nyx hat gesagt…

Oh! Mein! Gott! Endgültig dahingeschmolzen und verdampft... Lucy, willst du meine Frau werden?

Toni Toronto hat gesagt…

Das wird langsam eng für die Lucy, denn sie muss ja schon Bibi & Tabea heiraten. Und Vielweiberei ist verboten - allerdings nicht in Lucys Kopf...

tabsie hat gesagt…

--- toni verteilt gottgleich anstecknadeln.

--- lucy, be sure, wir 2 kaprizioesen huehner werden beim besuch im sommer [...wann ist ueberhaupt sommer?? *gruebel*] so oder so aneinander geraten; ich brauch keine tuerknaller, um pissig zu werden. frag toni!

--- und nyx will frau werden, also, die von lucy.

3 gruende fuer tabsie, um mal wieder ordentlich, prophylaktisch, grundlos beleidigt zu sein!! *jawoll*

Lucy Lime hat gesagt…

Moooooomentchen mal, Tonischatz!
In der Homoehe gelten doch Sonderregelungen. Also, vielleicht ja doch viele Weiber!
Und dann heirate ich euch alle!

So gesehen: Ja, Nyx, ich WILL!

Aber tabsie und bibi auch! Also noch mal: *räusper*

Ich WILL!!!!!!

Nur, ähm, falls man dann sowas braucht mit Haupt- und Nebenfrauen...DAS macht ihr dann bitte unter euch aus, ja? Mit diesem Zickenterror will ich nix zu tun haben!

Ach so, tabsie, wann Sommer is..also, ich würd sagen, wenn´s warm is.
Also jetzt gerade nich...

Schande!

Aber wir haben viele Decken und den Badewannenplan, nech?

tabsie hat gesagt…

*kopfklatsch*

*autsch*

*aetsch*

---> Losy, Deine Sonderregelungen zur Homo-Ehe musste musste erst noch durch den Bundestag und -rat durchpeitschen. *peitsche*

Ob Du's hoeren WILLst oder nicht:
Momentan wird's nix mit Deinem Mehrehe-Deal.
(Was ginge, waere eine "Geschlechtsgemeinschaft" mit mehreren; aber ohne mich. Von dem Wort mir mir schon schlecht *spei*...)

Also muss sich auch Lucylein 1x entscheiden, wenn es ernst im Leben wird. *tschakaa*

Nimm ruhig Nyx oder Bibi! (Ich war ja eh von Anfang an dagegene, dass... :)
Von mir haettest Du ohnehin nicht viel: Waer' den ganzen Tag draussen auf der Jagd, nach Tonis...

*byebye*

:)

Toni Toronto hat gesagt…

Also wenn Lucy jetzt Bibi und Nyx nimmt, dann schnappe ich mir die Tabea, um eine Geschlechtsgemeinschaft zu gründen. So ist keiner alleine! Also angenommen, Bjarne und Jörg verbünden sich auch noch. Oder gucken Fußball.

*türknall*

Nyx hat gesagt…

Heidenei! Das ist aber eine ganz schöne I-Tüpfelchenreiterei die ihr da betreibt... Aber um meinen Teil noch beizutragen: Die Wilde Ehe war mir ohnehin immer schon am sympathischsten.

tabsie hat gesagt…

...ja ne, nyx, einfach is' das alles nicht bei uns:

kann ja nicht jeder so einfach und wohlerzogen gestrickt sein, wie... lucy vielleicht?? *liebguck2*

*hackfresse*

wobei, echt: ich bin eigentlich auch ganz nett im realen leben, und extrem(st) gut erzogen. ich lass mir das nur nich so OFFENSICHTLICH anmerken.
*harrharr*

in diesem sinne:
willkommen!
du bist dabei [mir doch egal] bei der rauschenden hochzeitsnacht.... lucy, wann war die nochmal?

:-)

Ruby Red hat gesagt…

Sieht ganz so aus, als bliebe mir nur Hank.
*schniefrotzamÄrmelabwischundmichverkrümel*

Nyx hat gesagt…

"Einfach" ist ein Synonym für "langweilig". Zumindest in meinem Thesaurus.

Lucy Lime hat gesagt…

@tabsie

Aha, ich bin dir also du einfach gestrickt??? Na, wenigstens hab ICH nicht das Datum unserer Hochzeit vergessen!
Weißt du was? Frag doch di 11 - 88- 0! *schmoll*

@Ruby

Na ja, weißt du, Mäuschen, da gibt es einen ganz einfachen Grund, warum du wahrscheinlich NICHT dabei sein wirst!
Nachzulesen (oder vielleicht gerade eben nicht nachzulesen) in deinem Joyclub-Profil.
Klingelt´s? (mehr möchte ich hier jetzt mal nicht ausbreiten, nech? *ggg*)
Aber du darfst sicher gerne mit Bjarne, Jörg und Toni und Hank Fußball gucken...

Ruby Red hat gesagt…

Fußball gucken? Ich??

Danke.


Ich geh heulen.

Ruby Red hat gesagt…

Toni, darf ich auch bei DIR aufn Schoß?

Toni Toronto hat gesagt…

Ähem... Schatz, darf Ruby auch bei mir aufn Schoß?

Ruby Red hat gesagt…

Bütte ...

Ruby Red hat gesagt…

Scha-hatz ...

tabsie hat gesagt…

*aetsch*

Ruby Red hat gesagt…

- meaning ...?
*amkoppkratz*

- darf er nu oder nicht? - also ich ... Du weißt schon ...

Toni Toronto hat gesagt…

Liebe Ruby, schreib du erst einmal deinen Beitrag zu Ende! Dann sehen wir weiter. :p

tabsie hat gesagt…

@toni:

ne, ne, so einfach ist das nicht...


@rubinette:

nu, ich bin eben immer noch arg verletzt, dass toni MICH ohne deal an lucys hochzeitsnacht verschachert hat: als braut! na toll!
und ich (oder toni) krieg' nicht mal einen rasenmaehertraktor dafuer!!! *motz*

drum:
1x toni auf dem schoss sitzen fuer 12 von denen hier???
- ok? bisste dabei?

Ruby Red hat gesagt…

Wo soll ich DIE denn hernehmen, ich kann mir ja nicht mal ein neues Fahrrad leisten ...

So wichtig ist mir das dann doch nicht - sorry, Toni.
But you're not THAT cute.

Toni Toronto hat gesagt…

Wie? Wie!? Ich bin nicht süßer als 12 Braunviecher? *wuähähähäääää*

tabsie hat gesagt…

...doch, @Toni, bist Du. Und jetzt halts Mund und heul woanders rum! *internet*


Ok, ich muss hier nochmals die Stimme erheben: *wichtig*

@Ruby,
if Toni is that CUTE or not wuesstest Du halt erst hinterher...

- Weisch was, ich geh' nochmal mit dem Preis runter:

Sagen wir, 12 Huehner??

[Mann, Rubymausi, gib mir einfach 12 Eier, und sag mir "Das werden 12 Huehner wenn Du lang genug wartest." - Ich wuerdd das do' ni merken...! *glugguck* :-]

Ruby Red hat gesagt…

nee, also verarschen will ich Dich nicht.
Das bring ich nicht übers ♥