Montag, 4. Oktober 2010

Lucys Traum (die Zweite)

Letzte Nacht träumte ich, ich hätte Sex mit Robert Downey Junior.

(Nein, das ist nicht der College-Professor aus "In and Out" oder der Silbenverdreher aus "Ein Fisch namens Wanda" - das war Kevin Kline!. Und nein, auch nicht der Zen-Meister aus "Die Rache der Tigerkralle"! Die geneigte Leserschaft dürfte Robert vielmehr als "Iron Man" kennen. Oder, relativ aktuell, als "Sherlock Holmes",)

Das Ganze ist insofern (wieder mal) eigenartig, als dass der gute Robbie die entscheidenden Lucy-feuchtmach-Kriterien nicht wirklich erfüllt.

1. Er ist keine Frau.
2. Er ist nicht Bjarne.
3. Er ist nicht Tatsuya Fujiwara
4. " Jae Hee
5. " Nicolas Tse.
6. " Keni´chi Matsuyama (der Lucy ihre neuste Entdeckung *g*)
7. Er weist nicht im geringsten asiatische Züge auf.
8. Er hat meines Wissen noch nie mit einem der genannten südostasiatischen Jungs gespielt und während der Dreharbeiten ein Techtelmechtel mit ihm angefangen.

Aber Schwamm drüber.
Jedenfalls war der Traum wieder mal extrem...nun ja, amüsant.

Robbie und ich waren gerade (fast) so richtig schön bei der Sache, als ich mich plötzlich aus seinen Armen hervorwand und sagte: "Nein! Ich kann nicht!"
Ich rutschte von ihm weg, und machte mich ganz klein, schlang die Arme um meinen nackten Körper und schaute traurig drein. Mit anderen Worten: Ich zog eben jede Melodramatik-Nummer ab, die garantiert kein Star von seinem Groupie hören und sehen will.

Daraufhin sagte Robbie allerdings etwas, was garantiert auch kein Groupie von einem prominenten Sexobjekt hören will. Er setzte sich auf, sah mich verständnisvoll an und fragte: "Ist es wegen deinem Freund?" (und nein, er benutzte keinen Genitiv. Vielleicht ein Übersetzungsfehler...?)

"Quatsch!", blaffte die Traum-Lucy, die keinerlei Lust verspürte, dem Robbie das komplizierte Lucy-Bjarne-Beziehungsmodell auseinanderzusetzen - obwohl sie das sichere Gefühl hatte, dass Robbie sich dafür unteressiert hätte.

Egal.

Jedenfalls saßen der Robbie und die Lucy nun ein bisschen ratlos nebeneinander.
Schließlich fragte Robbie: "Ja, und jetzt?"
Lucy zuckte die Achseln. Worauf Robbie unter das Kissen griff und einen ordentlichen Umschnalldildo zutage führte. Er reichte ihn Lucy und meinte, nur so nebenbei: "Vielleicht kannst du´s ja hiermit...?"
Lucy besah sich den Dildo von allen Seiten. Dann legte sie ihn an und sagte: "Ja, vielleicht..."

Ähm...nur falls es jemanden interessiert: Lucy konnte. Und WIE sie konnte!

Trotzdem...diesen Traum verstehe, wer will...

Kommentare:

Toni Toronto hat gesagt…

Tabea wurde von ihrer Sex-Beraterin auch ein Umschnalldildo empfohlen - als GR-Schwanzersatz für mich. ;-)
Vielleicht könnte Anne einen Kommentar zu ihren Erfahrungen mit solch einem Ungetüm schreiben. Hallo, Anne?

Lucy, grandioser Traum, grandioser Beitrag! *klatschohnekopf*

Jetzt weiß Bjarne, was er dir zu Weihnachten schenken kann. --- Tu es.

Lucy Lime hat gesagt…

@Toni

Vielleicht sollte man zu diesen Erfahrungen lieber Matthias befragen...?

Aber du hast recht, vielleicht kam es in dem Post gar nicht so sehr durch...der Dildo war nicht für Lucy gedacht. Sondern für den Robbie ;) Ihr wisst schon: *geheimtipp* Hintertürchen.

Toni Toronto hat gesagt…

Ich glaube, Matthias war an Annes Umschnalldildoaktion nicht direkt beteiligt - das war eine reine Mädchenangelegenheit.

Aber wer nimmt denn nun wen mit dem Ding? Der Robbie den Bjarne? Der Bjarne den Robbie? Du den Robbie? Oder du den Bjarne? Ich frage nur, weil bald Weihnachten ist und ich nicht weiß, was ich Bjarne schenken könnte.

Lucy Lime hat gesagt…

Also, in meinem Traum ich den Robbie ;)

Bjarne war...nun ja, nur mehr indirekt präsent. *ggg*

Lucy Lime hat gesagt…

P.S. an den Toni Und der Bjarne
.
.
.
freut sich bestimmt über den Blowjob.

Den du ihm, wie ich bescheidentlich anmerken will, immer noch schuldest.

*erhobenenzeigefingerheb*

tabsie hat gesagt…

Lucy, lass mich mal Folgendes sagen:


1.
Ich finds toll, dass Du davon traeumst, mit Triathleten Sex zu haben. Ausser "Iron Man" verstehe ich von Robert Downey Junior nix :)

2.
Ich habe mir mal Deine neuste Entdeckung, Keni´chi Matsuyama, angeschaut. Lucy, es wird ganz dringend Zeit, dass ich Dir eine CD mit Sino-Pop schenke. Du wirst umfallen...*anbet*

3.
"Ist es wegen deinem Freund?" ist der rhetorisch und stilistisch brillanteste Moment in diesem Traum!! Ich bin umgefallen... *haumichwech*

4.
Yes, You Can!! Klar, dass Du konntest. Und wie jetzt?

5.
Wenn der Bjarne von Toni den Blowjob bekommt, dann bekommt er schon mehr, als ich an Weihnachten:
Toni und ich schenken uns naemlich nix zu xMas [Ausnahme: Spassgeschenke].


:-)

Toni Toronto hat gesagt…

Bjarne kann gerne zu mir kommen, wenn er seinen BJ haben will - außerdem schuldet er mir auch einen. Es gibt also keinen Grund für den Zeigefinger. ;-)

Lucy Lime hat gesagt…

@Toni

Moooomentchen mal! Du hast dem Bjarne zuerst was geschuldet, nech?

Nich rausreden hier!

(psssst: Was machen wir eigentlich beim 100. Leser...?)

@tabsie

Nech, der is niedlich, der Keni´chi, wa?
Besonders in "Death Note", wo er an der Seite des göttlichen Tatsuya spielt...*haaaaach*
.
.
.
ups, Tastatur vollgesabbert.
*schäm*

Dummerweise wird nur in der dazugehörigem Anime-Vorlage angedeutet, dass zwischen den beiden was gehen könnte...*mist*

Aber...um wen ging es im Ursprungspost noch mal?
Und wer wollte wem einen blasen? Der Toni dem Bjare seinem Dildo...?
*nixmehrblick*

DieAnne hat gesagt…

Ich bin ja meistens eine wenn auch sehr treue so doch eher stille Leserin (wie ich der Tabsie schon letztens während unseres überteuerten Steckerlfisch Kaffeklatsches gebeichtet habe) aber wenn ich schon direkt angesprochen werde muss ich dann doch mal meinen Senf dazu geben.
Erstens: Matthias hatte noch rein gar nichts mit meinem Umschnalldildo, er mags nicht gern in den Popo.
Zweitens: Seit ich stolze Besitzerin eines Umschnalldildos bin, hege ich eine unglaubliche Bewunderung für die Leistung des Mannes beim Sex. Meine Güte ist das anstrengend! Stell ich mich da nur etwas mädchenhaft an oder empfinden die anderen hier anwesenden Damen auch so? Würd mich mal sehr interessieren!
Ach ja, und wer jetzt wem einen bläst fände ich außerdem auch interessant...:P *ebenfallsnixmehrblick*

Lucy Lime hat gesagt…

@Anne

Anstrengend...?

Hmm, jein, würde ich sagen. Rein konditionell würde ich das nicht so sehen. Aber dem Bjarne sein Popo ist ziemlich empfindlich - bisweilen leider sogar SCHMERZempfindlich.

Das alles in Balance zu halten (vor allem, wenn das Gewicht gerade auf einer Hand und einem halben Knie liegt oder so...), ja, das kann durchaus anstrengend sein, ja.