Samstag, 19. Juni 2010

Belauscht...

Also gleich vorab: Das hier ist so eine Geschichte wie aus dem Buch "Die Spinne in der Yucca-Palme". Man hat eine Schwester, die hat einen Kollegen, dessen Bruder hat einen Freund und dem seine Mutter wiederum hat eine Bekannte, und die hat das gaaaaaaanz bestimmt alles erlebt...na ja, ihr wisst schon.

Folgende Episode hat Lucy von jemandem erzählt bekommen, der sie selbst erlebt haben will. Eigentlich eine nette, sympathische und eigentlich auch als recht seriös einzustufende Quelle.

Dennoch: Lucy übernimmt keine Gewähr.

Folgendes soll sich neulich also an der Supermarktkasse zugetragen haben:

Eine Frau schiebt ihren Wagen heran - und ihren gewaltigen Babybauch vor sich her. An der Hand hat sie außerdem noch ihren kleinen Sohn (ca. 7 Jahre) und einen winzigkleinen Steppke (ca. 3) hat sie ebenfalls mit dabei.
Der große Sohnemann, also der Stammhalter der Familie ;) redet gerade auf Mami ein: "Also, hab ich das richtig verstanden? Wenn man ein Baby will, dann muss man Sex machen?"

(Man beachte: Voller Supermarkt, lange Schlangen, und Siebenjährige sind ja durchaus in der Lage, einen ganzen Bus oder ein Restaurant zu unterhalten, wenn ihnen danach ist. In diesem Fall also den Supermarkt.)

Mami bleibt erstaunlich cool. "Ja", erklärt sie gelassen. "Das ist richtig."
Sohnemann macht: "Hm."
Schweigt.
Schaut sich dann um.
Scheint zu grübeln.
In seinem kleinen Gesicht arbeitet es.
Wirft einen Blick auf den kleinen Bruder.
Dann auf Mamis Babybauch.
Seine Augen weiten sich.

"Boaaaaahhhh!", verkündet er dann. "Das heißt also, du hattest mit Papa schon DREI MAL SEX???????????"

Wie die Sache ausgegangen ist, darüber schwieg meine Quelle sich aus.

Lucy meint:

Tja, die Transferleistung per Kinderlogik ist beachtlich.
Und auch die Bezeichnung "schon drei mal".
Steht diese etwa für das Sexualverhalten der jungen Elterngeneration?????

Lucy hofft, nicht! *grusel*

In diesem Sinne

eure Lucy

Kommentare:

erdbeertal hat gesagt…

Macht Euch da mal keine Sorgen...also wenigstens bei uns hat sich fast nichts geändert seit wir ein Kind haben...

Außer vielleicht eine kleine winzige Veränderung...
...es ist mehr und wilder geworden.

Aber wenn ich mich bei anderen Eltern so umsehe...ich befürchte schon das es häufig so ist. Aber ich bin auch der festen Meinung das man solch einen Zustand auch beseitigen kann.

Toni Toronto hat gesagt…

Mehr von diesen Geschichten unter www.belauscht.de :-)

Erdbeertal gibt uns Hoffnung. Tabea und Toni werden also weiterhin am ersten Kind arbeiten. Wenn wir bloß wüssten, wie wir dieses verflixte Kondom da wieder runter kriegen...

Lucy Lime hat gesagt…

Hmmm...also, dass das jetzt in eine Diskussion darüber ausartet, ob und wie oft Eltern NACH der Geburt des Kindes noch Sex haben, hätte ich nicht erwartet...

tabsie hat gesagt…

@Lucy:

Sag' mal, was erwartest Du eigentlich?? - Ich habe den Eindruck, Du hast Deine Beitraege nicht ganz im Griff...

Ausserdem macht sich der Toni ja scheinbar eher Kondom-Gedanken, und nicht ueber Sexfrequenz.

Und ich? - Ich war zwar am Anfang dagegen, dass du..., wie mittlerweile alle wissen, aber jetzt, wo Deine Beitraege da sind, mag ich die eigentlich ganz gerne....
*lobversteck*

- Ich frage mich nur, was Du mit diesem Beitrag sagen wolltest??... Dass 7-jaehrige Kinder bis 3 zaehlen koennen?
*gruebel*

Immer Deine
tabsie*

Toni Toronto hat gesagt…

Man muss der Lucy zugute halten, dass sie keinen einfachen Job hat. Wie soll sie die Beiträge und vor allem die zugehörigen Kommentare bei so einer Leserschaft im Griff haben? Und vor allem bei solchen Koautoren? Das schafft man nur, wenn man ständig über Schwänze bloggt. Und das kann ja niemand von unserer Lucy wollen. Außerdem haben wir dafür schon einen Spezialisten.

Gute Nacht.


PS: Es ging also eigentlich darum, wie oft Eltern vor der Geburt Sex haben?

MiM hat gesagt…

Mein Gott, dieses Buch ist ja uralt. Ich kann mich darin erinnern, es mal vor bestimmt mehr als 18 Jahren gelesen zu haben.

Das muss bestimmt schon so lange her sein. Ja der Wahnsinn....

Ruby Red hat gesagt…

Das ist keine Yucca-Palmen-Geschichte, Lucy.
Let me assure you, button - Kinder sind so!
Ich glaub die Geschichte sofort. Mich beschleicht sogar ein unangenehmes Déja-vu-Gefühl ...

Toni Toronto hat gesagt…

Möchtest du uns mehr erzählen, Ruby? *gespannt*

Lucy Lime hat gesagt…

Genau, Ruby, erzähl!

*indiehändeklatsch*
*rumhops*

Ruby Red hat gesagt…

*rotwerd*

Nope ...

Die Katze hat gesagt…

Also mich hat es einfach nur amüsiert und ich wäre fast vor lachen gestorben, weil ich mich verschluckt habe *immer noch hust*