Sonntag, 13. Juni 2010

Tonis Schwanzbildkritik II


Die fotografische Qualität
Scharf ist es, das Foto, auch dank des Blitzes, den wir an den weißen Stellen knapp unterhalb der Eichel erkennen können. Die Komposition finde ich etwas eigenwillig, weil einerseits Schwanz und  Text eine harmonische Einheit bilden, andererseits links unten ein Oberschenkel zu sehen ist, den dort niemand haben will. Die Kontraste sind schön.

Der Hintergrund
Wahrscheinlich Holzimitat aus dem örtlichen Baumarkt. Die Stellen, die wir sehen, sind angenehm sauber. Das haben wir schon anders erlebt.

Das Fleisch
Liegt es an der Perspektive oder ist das Ding wirklich so krumm? Das muss nichts Schlechtes sein, denn vielleicht findet der Besitzer damit ganz neue G-Punkte. Der Bogen passt ins Bild, weil er auf den Text zu deuten scheint. Aber wo sind eigentlich die Eier? Das sieht nicht gesund aus. Außerdem mag ich keine krauseligen Haare. Das ist aber bei manchen Männern so, deswegen will ich mich nicht beschweren. Er hätte sich aber trotzdem besser rasieren können.

Die Botschaft
Ein Frage-Antwort-Spiel, das unser Herz höher schlagen lässt. Ja zum vereinten Europa! Es lebe die Völkerverständigung! Lass uns poppen! So unerwartet diese Botschaft auf den Betrachter trifft, so wundervoll wird sie, wenn man an die Konsequenzen denkt. Hier hat ein echter Europäer geknipst, dem die Menschen am Herzen liegen. Besonders die Männer, denn natürlich stammt auch dieses Bild von GayRomeo. Auch die tiefere Bedeutung erschließt sich uns sofort: Hier will jemand von der Oberflächlichkeit einer schwanzfixierten Welt ablenken, indem er uns über unsere Mitmenschen nachdenken lässt. Ganz großes Tennis.

Kommentare:

tabsie hat gesagt…

..."Oh No!" moechte man da im Affekt ausrufen!

- Was kann uns dieses Bild sagen?

Ist es ein expressiver Abgesang auf die EU?
Begraebt der Kuenstler hier nicht vielmehr das lustvoll heraufbeschworene Europa unter dem schwarzen Tuch?
Versteckt sich hinter diesem Bild nicht etwa eine Kritik an der -in diesen Tagen offen zu Tage tretenden- nicht ausreichend kopfgesteuerten Erweiterung der Europaeischen Union?
Reicht es denn, immer nur "JA!" zu schreien?...

Dieses Bild gibt zu denken.

[@Toni:
ich denke, jedenfalls dem Fussboden tust Du massiv Unrecht: Mir scheint, das was da durchschimmert, wie gutes Parkett, das noch aus guten alten Vor-Obi-Zeiten stammen duerfte.]

Toni Toronto hat gesagt…

Ne, ne, Massiv-Holz ist das bestimmt nicht! *wegschmeiß*

Man beachte, dass dort nix von "EU" steht, sondern vom breiter gefassten "Europa". Das umfasst auch Länder wie zum Beispiel die Schweiz und ist entzückend undiskrimierend.

tabsie hat gesagt…

JA! JA! JA!...

...Ok. Bei Schwanzbildern kennst Du Dich einfach (besser) aus. - Gerne lerne ich dazu...
*obi*

:-)

Hellvis hat gesagt…

Wo kommen eigentlich die Schwanzbilder her?!? :-)

Bekommst Du die angefragt zugesendet?!?

Fragen über FRagen

tabsie hat gesagt…

Frage: Wo die ganzen Schwanzbilder herkommen?...

...Ich glaube, das geht so, im www:

*ruf*
"Hat irgendwer Schwanzbilder, die er mal kritisiert sehen will? - Einfach ungefragt an Toni Toronto schicken! E-Mail findet Ihr auf seinem Profil."
*ruf*

...und *zack*: 5 neue Mails im Postfach.
*danke*

Oder so.

Fazit: Schwanzbilder gibt es im Netz wie Schwaene am Bodensee.

Hellvis hat gesagt…

Hab gar nicht mitbekommen, dass einen Schwanzbilderbewertungsaufruf gab :-)

Vermutlich sind das nichtsahnende (also Leute, die nichts ahnen, nicht Leute, die nicht sahnen :-) ) Gayromeomitglieder, die Toni verführen wollten...*g*

Gab es nicht ein Recht aufs eigene Schwanzbild?? *lach*

Toni Toronto hat gesagt…

Oh, es wird juristisch!

Natürlich gibt es das Recht am eigenen (Schwanz-)Bild. Bei GayRomeo scheint es zusätzlich das Recht am fremden Schwanzbild zu geben. Nach meiner Erfahrung ist es dort ein Glücksspiel, ob der Schwanz auf dem Bild wirklich dem Absender gehört. Das macht es so spaßig.

Und wenn du meine Appelle nicht hörst, Hellvis, dann spitz die Ohren! Oder gib mir gleich deinen Nick, damit ich dich beim nächsten Aufruf direkt anschreiben kann. :-)

Hellvis hat gesagt…

"Das Recht am fremden Schwanz"
Ich glaube ich habe endlich mein Diss. Thema gefunden *g*

Es gibt da also Männer die sich mit fremden Schwänzen schmücken??
Ist das nicht etwas kurzsichtig, weil irgendwann muss man doch die Hosen runterlassen... so oder so :-)

Gib mir Deinen Nick...ich meld mich dann schon ;-)

Toni Toronto hat gesagt…

Tja, Hellvis, ich habe mir schon gedacht, dass du sowas Ähnliches wie ein Jurist bist. Schick mir eine Kopie deiner Diss, wenn sie fertig ist (inkl. aller Bilder)!

Ich habe das Gefühl, dass du noch gar kein Profil bei GayRomeo hast. Sonst wärst du nicht überrascht, dass Männer dort fremde Schwänze verschicken. ;-)
Falls du dich anmelden möchtest: Mein Nick ist "megadevoterarschhengst_23xxx".

Hellvis hat gesagt…

So ein Schwindel!!!
Den Nickname gibt es dort gar nicht :-)

tabsie hat gesagt…

Jetzt gibt es ihn!! Ich habe mir gerade ein GayRomeo-Profil angelegt.

*lueg*