Samstag, 20. Februar 2010

Debbie Loves Dallas

Neben meiner Wanne haben Tabea und ich mein Sofa besonders lieb gewonnen. Darauf kann man nicht nur frühstücken, knutschen, liegen, lesen, nasepopeln und spaßvögeln, sondern auch Filme gucken. Zum Beispiel ... Pornofilme. Das haben wir nun auch zum ersten Mal gemacht, wobei wir gleich eine weitere Neuerung einführten: Wir haben mitgemacht. :-)

Die Droge der Wahl hieß Debbie Loves Dallas. Diesen Film habe ich mir vor langer Zeit auf Empfehlung von Violet Blue besorgt. Er pflegte bis zu dieser Nacht ein ruhiges Dasein auf meiner Festplatte, womit es dann aber schnell vorbei war, als Tabea mir signalisierte, dass sie in Stimmung war - übrigens im Anschluss an einen sehr romantischen Film.
Debbie Loves Dallas ist kein Mainstream-Porno, sondern verlangt etwas Aufwärmzeit vom Zuschauer. Das war uns aber bald egal, denn die Bilder hinterließen bei uns den gewünschten Effekt: Wir beachteten sie nicht mehr und schauten stattdessen auf unsere Körper. Wir trieben es ziemlich heftig in dieser Nacht und waren auch noch längst nicht fertig, als der Film vorbei war. Als Aphrodisiakum taugten Debbie und ihre Freunde uns also bestens. Wiederholung nicht ausgeschlossen. Das Sofa steht bereit.

Kommentare:

intimfrisoer hat gesagt…

na dann hoffen wir schon mal auf einen detailierten bericht
danke
lg
Der Frisoer

tabsie hat gesagt…

toller film! von dem, was ich gesehen habe...

:-)

TheFreaks hat gesagt…

Als "Retro-Man" muss ich natürlich eher das Original aus den 70ern empfehlen..."Debbie does Dallas"...ein Klassiker ;-)

Toni Toronto hat gesagt…

Da spricht der Kenner. :-) Ich bin sicher, dass wir das Original bei Gelegenheit auch noch schauen. Vielleicht ja mit euch. ;-)

Lucy Lime hat gesagt…

Hmmm...Dallas, war das nicht die Serie, wo der eine Kerl gestorben und dann plötzlich wieder aufgetaucht ist, nackig unter der Dusche seiner Freundin?

Gibt´s darauf eine künstlerische Anspielung?

Oder wenigstens eine Dusche?

Toni Toronto hat gesagt…

In den ersten zehn Minuten wird nicht geduscht. Für alles, was danach kommt, fehlt mir die Erinnerung.

Lucy Lime hat gesagt…

Das heißt, ich muss den Schinken selbst gucken?!

Ey, Toni, sach ma, bist du zufällig jetzt im Porno-Vertrieb tätig oder so?

So ´ne echte Kommerzschlampe?????

tabsie hat gesagt…

@matthi von de friiks:

danke fuer die empfehlung. nicht nur als tipp vom "retro-man", sondern auch vom "mann mit geschmack" zaehlt die was! [wer so'ne kamera (und so'ne anne) hat.....tssss *frechheit*]

@lucy&toni:

lucy, ey, kuck mal besser selbst! oder wir schaun ihn gemeinsam im sommer...! - wir ham ni so ganz artig aufgepasst. ich weiss nur: nich mal "badewanne" kam vor. das ist vielleicht ein schwachpunkt an diesem schinken....

:-)