Donnerstag, 11. Februar 2010

Im Traum

Ich träume. Die Wohnung ist dunkel. Ich bin nackt und gehe auf die Tür zu, hinter der du auf mich wartest. Mir kommt ein warmer, feuchter Lufthauch entgegen. Der heiße Dunst setzt sich angenehm auf meiner Haut ab. Ich trete ein in diesen Nebel, der mich benommen macht. Ich bin in einer anderen Welt. Im Schein der Kerze erkenne ich deine zarten Umrisse in der Wanne. Du hast die Arme ausgebreitet, dein Kopf liegt mit verschlossenen Augen auf einem Kissen. Im weißen Schaum ist deinen Körper verschwunden, aber ich weiß, dass darunter die Schenkel liegen, in denen ich versinken will. Ich begehre deinen nackten, feuchten Körper, der sich für mich öffnen wird.

Als du mich bemerkst, lächelst du. Ich stehe am Rand der Wanne, sichtlich erregt. Bevor ich mich zu dir setzen kann, spüre ich deine sanften Lippen an mir, an ihm. Deine Hände umgreifen meine Lenden und suchen sich ihren Weg zwischen meine Beine. Ich streichle dein nasses Haar und spüre jede Faser meines Körpers in der schwülen Hitze. Dann setze ich mich zu dir in die Wanne. Du liegst auf meinem Bauch, zwischen meinen Beinen. Meine Hände tasten vorsichtig über deine Brustwarzen, vorbei an deinem Nabel, hinunter ins Wasser, wo meine Fingerspitzen in dir pulsieren.

Die Kerze flackert ein wenig, die Luft in dem kleinen Raum ist so feucht, dass wir kaum atmen können. Oder ist das unsere Erregung? Wir nehmen nichts von der Welt da draußen wahr. Wir hören nur unser fast leises Stöhnen und das Plätschern des Wassers zwischen unseren Körpern. Das Gefühl ist perfekt. Wir schweben. Es ist wie im Traum.

Kommentare:

Polo hat gesagt…

Sehr schön geschrieben, sehr erotisch und anregend. Kompliment! Und hoffentlich bleibt es kein Traum. Sowas Schönes erlebt man doch gerne öfters.
LG Polo

Sonja hat gesagt…

Hey :-p Beim Lesen fällt mir ein: Seufz, ich möchte auch! Und das schönste: Ich kann auch! Smile.
Sinnliche Begegnungen sind was Wunderbares.
Grüsse

tabsie hat gesagt…

Ein Traum!

P.S.: Toni, lass uns (bald wieder) gemeinsam traeumen...

:-)

Toni Toronto hat gesagt…

Tabea, wie wäre es morgen?

intimfrisoer hat gesagt…

sehr geil
danke
lg
Der Frisoer

tabsie hat gesagt…

@toni,

Du meinst heute??
- Nach 1x Drueberschlafen will ich antworten:

JAA! ICH WILL! DU DARFST! SO BRAUCH ICH'S!!! und so...

Jup,und wir blenden dabei aus, ja?, dass morgen V-Tag ist.

Ich kann V-Tage nicht ausstehen; ich bin gerne 355 Tage im Jahr romantisch und (!) verliebt... Aber morgen nicht *schluss*!
Dass is doch alles nur Kommerz, das grosse Geschaeft mit der Liebe... *polter* :-))

:-) Auf bald, drueck dich, Mausi! (-:

P.S.: Nu, vielleicht schenke ich Dir in gewohnter Prostesthaltung kurzfristig noch irgendwas "Selbstgebasteltes" zum Valentinstag? - Mal sehen, ob sich so schnell noch was Verwertbares aus dem Muell rausfischen laesst...?

:-)))))))))))))))))))))))))