Sonntag, 6. Februar 2011

Tonis Schwanzbildkritik V

Ich stelle mir das so vor: Gunther wacht eines Morgens auf und denkt "Boah, hab ich ein geiles Teil! Das muss ich unbedingt fotografieren." Dann steht er auf, schnappt sich sein Handy und überlegt (im Rahmen seiner Möglichkeiten), wo und wie er sein Ding ablichten könnte. Und was kann eine schöne Sache noch besser machen? Zwei schöne Sachen! Also geht es flugs vor den Spiegel, dann wird kurz Hand angelegt und - zack! - schon hat Gunther sein verdientes Foto:


Das Ergebnis ist von bezaubernder Symmetrie, ein Liebesakt zweier Schwänze in perfekter Harmonie, ein flüchtiger Peniskuss in zweihundertausend Pixeln. Da geht fast unter, dass wir ja auch noch ein Bein sehen, an dem ein bisschen Fleisch übers Knie hängt, und wir eine Steckdose an der Wand erahnen. Kurz gesagt: Wer wäre hier nicht gern Spiegel?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

meine Lieblingsfotos aus diesem Genre sind mit grünen Flokatis unterlegt oder zeigen den erigierten Stab direkt vor dem büroeigenen Drucker! (kein Scherz) - stellt sich nur noch die Frage: sind die Jungs alle so einsam, dass sie niemanden haben, der ihren Steifen fotografieren will? *grins*
hexe herself

martin hat gesagt…

typisches schwanzbild, schlechte qualität und doch im www.

martin hat gesagt…

nachtrag: ich hatte auch einmal ein foto eingeschickt und es wurde nie gezeigt (war Qualität zu gut), unter meinem alten namen (penis und vaginfotograf)

Toni Toronto hat gesagt…

Martin, dein Foto war zu wenig seltsam-schlecht, als dass ich etwas daran hätte kritisieren können. Nimm's als Kompliment. ;-)

Toni Toronto hat gesagt…

Liebe Hexe, wenn du das nächste Mal so ein Foto findest, schick's bitte ein! :-)

martin hat gesagt…

dann nimm das foto, es ist unscharf und verändert:

http://1.bp.blogspot.com/_uxp8UWpN6fI/TUMmhakNrqI/AAAAAAAAENw/bBkZiSShlrY/s1600/cum.jpg

Toni Toronto hat gesagt…

Martin, danke für das Angebot, aber ich mache keine Auftragsarbeiten. Ich bevorzuge zufällig Funde.

tabsie hat gesagt…

Toni Schwanzlock Holmes! Alter!!

...Und wieder ein ganz GROSSES Meisterwerk der Schwanzselbstdarstellung.

- Ich mag das: Hier schliesst die Digitale Gegenwartskunst nahtlos an die flämische Schule
an. Findet Ihr das nicht (toll)?

Mit kunstkritischen Tittengrüssen,
Tabea al Michelangela

tabsie hat gesagt…

Was ist das? ///// Lösung: SPIEGELEIER!

hahahahahahahahaaaaa...

:(

martin hat gesagt…

zitat: Was ist das? ///// Lösung: SPIEGELEIER!

hahahahahahahahaaaaa...

:(

du hast den spargel vergessen, meine liebe ;-)