Sonntag, 6. Februar 2011

Wenn alle Dämme brechen

Wir wollten es besser machen als damals bei Lucy und Bjarne - und das schafften wir auch. Bibi wirkte sehr "interessiert", als sie merkte, was Tabea da auf der Rückbank des kleinen Autos mit ihren Lippen anstellte. Bibi schaute sich immer wieder um und versuchte, Details zu erkennen, aber es war dunkel und eng in Joschis Auto. Er selbst konzentrierte sich aufs Fahren, was ich sehr schätzte, denn es erlaubte Tabea, mir einen vorzüglichen Blowjob zu geben. Mir war danach, und Tabea leistete auch keinen Widerstand. Ein paar Tage zuvor hatten wir zum ersten Mal Sex in der Wohnung von Freunden gehabt, da schien dieser halböffentliche Blowjob mit (kleinem) Publikum der nächste logische Schritt zu sein.

Nachdem wir in der Wohnung der beiden angekommen waren, ging es auf dem Sofa weiter. Freundlicherweise ließen Bibi & Joschi uns gewähren, wahrscheinlich weil sie sich selbst ins Schlafzimmer verdrücken wollten. Von dort hörten wir sie später, als wir uns ins benachbarte Gästezimmer durchgevögelt hatten. Im Nachhinein haben wir keine Beschwerden über irgendwelche Flecken bekommen, also hoffe ich, dass wir als gute Gäste in Erinnerung bleiben. Wir waren von der Gastfreundschaft jedenfalls sehr angetan.

Nachdem der Bann gebrochen war, fickte es sich kurz darauf in Rubys Bett auch wunderbar. Wir sollten Lucy und Bjarne wirklich einen weiteren Besuch abstatten. Kriegen wir eine zweite Chance?

Kommentare:

tabsie hat gesagt…

Wenn alle Dämme brechen,
wenn alle Damen lächeln,
wenn alle Därme stechen,
dann...

...werdet ihr merken,
dass man Toni nicht essen kann.



(Was ich sagen will:
Mich hat der Titel dieses posts ein wenig irritiert. Aber das mag daran, dass ich mich ob meiner Herkunft nicht wirklich gut mit Dämmen auskenne, wie Toni. Aber Totaldammbruch ist doch nichts positives, oder?? Frag mal Deine holländischen Nachbarn, Toronto. - Die Tage bei Bibi & Joschi waren jedoch sowas von... POSITIV, dass ich sie eher mit dem Stichwort der "russischen Gastfreundschaft" in Verbindung bringen möchte! :-)

Herzlich, und Ahoi,
von Dame zu Dammwild,
mit stets liebendem Blowjob,

*tabsie

Toni Toronto hat gesagt…

Ich habe tatsächlich nicht daran gedacht, wie dieser Titel auf Leute mit wenig Dammerfahrung wirken könnte. Vielleicht hätte ich stattdessen lieber "Es gab kein Halten mehr" schreiben sollen - aber gehalten habe ich dich ja.

twofaces hat gesagt…

Toller Dammbruch... ähm ich meine natürlich post.

Und ich glaube ihr habt Bibbi und Joschi ja dadurch geradezu angestiftet *frechgrins*

tabsie hat gesagt…

twof@ces,

...ich weiss echt nicht, wer da wen angestifte hat? mir kams vor wie ein fröhliches rudelbumsen, hör-(und ein bisschen sicht-)bar nebeneinander :)- das kam eher daher, dass bibi und joschi "schuld" waren, weil sie gemacht haben, dass wir uns bei ihnen so wohl gefühlt haben :)

twofaces hat gesagt…

Ja, ja herzallerliebste Tabsie.... die anderen warens´gell ;-) *Fingerzeig*

tabsie hat gesagt…

Auf jeden! - Endlich mal einER, der mich versteht....!!

:-)

Lucy Lime hat gesagt…

tabsie

Ahaaaaa?!
Und bei uns habt ihr uns demnach also NICHT wohl gefühlt?

Also echt, das is doch nicht unser Problem, dass IHR so schüchtern seid.

Menno, beim nächsten Mal decken wir auch den Vogelkäfig ab, versprochen...!

tabsie hat gesagt…

Lucy, Guteste,

...ICH schon, aber der Toni hat sich scheinbar nich so wohlgefühlt.......

Hey! Aber Deal: Das nächste Mal nehmt Ihr den Vogelkäfig am besten gleich ganz mit in Euer Schlafzimmer; damit Ihr mal hört, was das rum-wellensittich-gevögel mit einem anstellt, so morgens um 5.

Auf jeden: Ich freu mich auf den nächsten Besuch bei Euch. Mit allem! *mochito* yeah.

Toni Toronto hat gesagt…

Beim nächsten Besuch wird sowieso alles anders, weil Bjarne und ich noch ein oder zwei Wetten einlösen müssen. Und ihr Damen schlürft dabei eure Mochitos?

Ruby Red hat gesagt…

In MEINEM Bett?
Und dann so ganz gesittet amFrühstückstisch sitten - und NIX sagen (also ich mein: erste JETZT!) - wo ich mich doch noch so genau an das Theater erinner, welches es nach BeiLucy&BjarnezuBesuch gab ...

Und ich dachte doch tatsächlich, Ihr hättet bei mir ... also Ihr hättet eher NICHT...

SO-was...

Es freut mich jedenfalls, dass Ihr Euch wohl genug gefühlt habt, es zu tun... und so ...

Und jetzt für mich bitte den Mojito - OHNE Rhabarberlimo gibts Euch also auch ? *staun*

Toni Toronto hat gesagt…

Gern geschehen, Ruby! Und wehe, du kaufst nochmal so viel Schorle. ;-)

Im Rückblick sieht das alles tatsächlich so aus, als hätten wir mit unserem Verhalten nur eines bezwecken wollen: Lucy zu ärgern. Sowas aber auch... :-D

Ruby Red hat gesagt…

Wieso 'wehe' - das geschah auf DEINE Bestellung hin ...

:-P

Selbstblöd.

Lucy Lime hat gesagt…

Also, Toni, weischt...wenn du glaubst, dass ihr mich damit ärgert, dass ihr meinen Autorücksitz und meine Matratze NICHTE vollgesaut habt, dann haste sich aber geschnitten.

Also, ich erwäge gerade, mir bis zu eurem nächsten Besuch einen Hamster zuzulegen, der die ganze Nacht im Rad rennt. (Man könnte ihn an den Generator anschließen *nick*).
UND einen Ara. Nein, besser zwei, die morgens um Vier Uhr den Tag begrüßen.
Und denen bring ich dann folgenden Worten: "Mehr Titten! Weniger Schwänze!"

Also echt...! :P

tabsie hat gesagt…

@Ruby,

das "wehe" bezieht sich auf "so viele"... Bitte weiterhin EIN PAARR Rhababalimo kaufen!!! (...was mich aber schon verwundert: Wieso hoerst Du eigentlich immer noch auf Toni? Wenn der sagt "Kaufen!", dann mutt Du erst mal gar nix machen..... So mach ich das immer :)


@Lucy, *iLike* :)

ICH WILL ABBA! (...rumsauen).
- - oh, oh, ich seh schon, jetzt werden biologische Waffen einigesetzt. Nich fair... *scheissara*

Ich will aber trotzdem!! Mach scho ma das Gaestebettchen fertig *zackzack* .

Ruby Red hat gesagt…

... also wenn ich zu tabsie&tonis Ehrenrettung was beitragen darf ...

Die HABEN gar nicht rumgesaut ... dass Bett war 1-a-picobello UND: gemacht! *staun*
Also vermute ich, dass sie entweder
gar nicht gevögelt HABEN ... oder nicht im Bett sondern sonstwo.
*vermut*

@tabs
ich bin ein Gastgeber, der SOFORT reagiert, wenn ein Gast Wünsche hat. *ja* und gelegentlich schlag ich beim Wunscherfülllen ein wenig über die Stränge.
*rotwerd*

Ob nun gevögelt oder nicht - oder im Bett oder im Bad - Ihr dürft auf jeden Fall gern wieder kommen.

*tteinlad*

Bibi Blog hat gesagt…

Aaaaaaaaalso, ich will mich ja jetzt auch mal zu der ganzen Situation äussern, auch wenn mir folgende Zeilen wahrscheinlich niemand glauben wird: Aaaaaaaaaaber, ich war im ersten Moment ganz schön peinlich berührt. Jawoll. Aber dann neugierig. Und geguckt hab ich bloss immer wieder, um wirklich ganz sicher zu sein, ob ich das Richtig gesehen hatte ;-)

Toni Toronto hat gesagt…

Du hast bestimmt alles richtig gesehen, Bibi. Und falls nicht, dann kommen wir gerne wieder und machen's nochmal. Oder war dir das eine Mal schon zu viel? :-)