Dienstag, 1. Dezember 2009

Sex ist gut fürs Immunsystem

Hab ich zumindest mal irgendwo gelesen oder gehört. Und deshalb gestern trotz Fieber, verstopfter Nase und leicht schmerzenden Knochen gevögelt. Während 60 Minuten habe ich jeglichen Schmerz vergessen. Ficken macht wohl nicht schneller gesund, aber es lenkt davon ab, dass man krank ist. Jawohl. Kopfschmerzen als Ausrede gilt nicht mehr, im Gegenteil. Kopfschmerzen sind ein Argument dafür! Wobei, für Sex mit Jörg braucht es keine Argumente. Er selbst ist das beste Argument. Der schönste Mann ever. Mit dem tollsten Schwanz überhaupt und den süßesten Lippen, geschicktesten Fingern und dem geilsten Körper. Okay, ich hör ja schon auf mit der Lobhudelei. Und wer jetzt den Verdacht hat, ich schreibe so euphorisch, weil mein Liebster mitliest, der ist falsch gewickelt. Ich habe Jörg vom Blog erzählt und alles, was er wissen wollte, war: "Schreibst du da über mich?" Natürlich, gab ich zur Antwort, aber nur Gutes. Das reichte ihm, er hat zufrieden gegrinst und mich geküsst. Wollte weder die Adresse wissen, noch irgendwelche Hintergründe. Ich wusste im ersten Moment gar nicht, ob ich enttäuscht, oder erleichtert sein soll. Aber zweiteres Gefühl hat länger angehalten und nun bin ich irgendwie froh, dass Jörg hier nicht mitliest.

Jörg hat schließlich andere Aufgaben. Zum Beispiel, mich gesund zu ficken. Oder mich wenigstens von meinen Grippesymptomen abzulenken. Und das macht er vorzüglich. Nachdem wir gestern lecker gegessen haben - zumindest Jörg, ich hab nämlich nichts geschmeckt - haben wir lange und zärtlich einfach nur rumgeknutscht. Nach wenigen Minuten war ich ziemlich heiß und spürte, wie meine Möse feucht wurde. Ich setzte mich auf Jörgs Schoss und küsste ihn fordernder, rieb mich an ihm, ließ mein Becken kreisen. Er nahm mein Gesicht in seine Hände, grinste mich an und meinte: "Süße, du sollst dich doch erholen, kein Sex bis nächste Woche" Ich wusste, dass es nur ein Scherz sein konnte, viel mehr spürte ich es, denn sein Schwanz drückte hart durch unsere Kleidung gegen meinen Venushügel. So nahm ich ihn auch nicht ernst und zog ihn nach einem kurzen Blowjob auf dem Sofa ins Schlafzimmer, wo wir uns gegenseitig auszogen. Jörg drückte mich mit dem Rücken aufs Bett und leckte sanft meine glatte, nasse Möse. Kurz bevor ich kam, hörte er auf, kniete sich zwischen meine gespreizten Beine und stieß seinen schönen Schwanz ganz tief in mich. Ich krallte meine Nägel in seinen Rücken, seinen Po, seinen Hals und gemeinsam fanden wir einen heißen Rhythmus. Es dauerte nicht lange und ich kam sehr intensiv und sehr nass. Zweiteres ist außergewöhnlich. Ich spritzte bisher selten ab, während ich gefickt wurde, sondern eher, wenn ich gefingert wurde. Mit Jörg ist das anders, vielleicht liegt das an der Form seines Schwanzes? Vielleicht auch an unseren Gefühlen zueinander? Vielleicht an Beidem? Ich weiß es nicht, auf jeden Fall spritze ich bei Jörg ausnahmslos ab. Egal, ob er mich fingert, fistet, fickt, oder ich ihn reite. Er liebt es! Und ich liebe es, dass er es liebt.

Kommentare:

intimfrisoer hat gesagt…

sehr geile geschichte
obwohl es mir lieber wäre jörg würde dich längere zeit gesund ficken, wünsche ich dir gute besserung
danke
lg
Der Frisoer

tabsie hat gesagt…

Bibi, ich könnte vor Glück quieken wie ein kleines Schweinderl, wenn ich sowas lese wie "tollsten Schwanz überhaupt, den süßesten Lippen, geschicktesten Fingern und dem geilsten Körper"...! Ich freu' mich, dass wir hier die tollsten, süssesten, geschicktesten und geilsten Tüppen um ums scharen :-))))

Werd' bald wieder gesund - Sex and J. may help you! :-)

P.S.: Ich tippe, es dauert bei J. nur ein paar Wochen bis die Neugier so vehement wird, dass er doch mal nachlesen möchte, was Du hier alles Gutes über ihn schreibst; so war's jedenfalls bei mir "damals" :-).

Schlapphut hat gesagt…

Um an das PS von Tabsie anzuknüpfen: Wenn er nicht mitliest, dann schließe ich das nur darauf zurück, weil er ein Mann ist. Das Model liest, so weit ich weiß, fleißig mit. Undi st neugierig, was ich als nächstes schreibe.

twofaces hat gesagt…

na dann brauch ich heute wohl auch gesundwerdsex....

und ich find es immer wieder fantastisch wie gut du die Erlebnisse rüber bringst!