Dienstag, 24. August 2010

Zu viel Lust

Ja, manchmal hab ich tatsächlich zu viel Lust. Für Joschi und wahrscheinlich für jeden anderen Mann ebenso. Ich hätte am Liebsten jeden Tag Sex, mindestens ein Mal. Ohne Scheiss. Ich liebe Sex. Und jeder Mann behauptet gerne: "Baby, das ist gar keine Sache, ich kanns dir fünf Mal am Tag jeweils drei Mal besorgen, wenn du willst". Vielleicht möglich, wenn er HartzIV-Empfänger ist und den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat, als sich fragwürdige RTL-Sendungen reinzuziehen. Oder wenn er einen ganz gemütlichen Job hat, wie ich den immer hatte. Egal ob als Marketingschlampe oder als HR-Tussi, einen anstrengenden Büroalltag hatte ich nie. Nicht mal Sport macht mich müde, kein Umzugs- und Putzstress. Nichts mindert meine Lust. Ausser ich bin wirklich krank, aber da muss ich echt richtig arg krank sein. Ein Dilemma also. Aber ein lösbares. Wenn ich Lust habe, aber Joschi schon erschöpft ist, weil wir A) schon Sex hatten oder B) er einfach einen harten Tag hatte, mache ich es mir einfach selbst. Sehr gerne in seiner Anwesenheit, fast nur noch, wenn Joschi dabei ist. Vor ein paar Jahren noch undenkbar für mich, dann folgten mal ein paar Versuche mit verschiedenen Männern, bei denen es eher selten der Fall war, dass ich mich so richtig gehen lassen konnte. Aber wow, mit Joschi ist das hammermässig geil. So wahnsinnig geil, so schön und so befriedigend, dass ich kaum jemals enttäuscht bin, wenn er erschöpft ist. Ich liebe es, in seinen starken Armen zu liegen, seine Lippen auf meinen zu spüren, oder an meinem Hals oder meinen Brustwarzen. Seine von der Arbeit rauen Hände, die mich streicheln, ganz sanft. Ich liebe seine Zartheit in diesen Momenten. Joschi küsst und streichelt mich dann, als könnte ich zerbrechen. Als könnte er einen herannahenden Höhepunkt stören, wenn er mich zu leidenschaftlich küsst oder berührt. Ich liebe dieses Ritual. Ich liebe ihn. Vielleicht deshalb dieses Begehren? Das kein bisschen nachgelassen hat, seit ich Joschi vor zehn Monaten kennen gelernt habe. Noch nie habe ich solche Lust auf einen Mann verspürt wie auf ihn. Manchmal frage ich mich tatsächlich, ob das noch normal ist. Wahrscheinlich nicht. Aber Joschi ist ja auch kein normaler 0815-Mann.....

Kommentare:

Toni Toronto hat gesagt…

Ah, das habt ihr also in meiner Wohnung gemacht, als ihr zu Besuch wart! Und ich dachte, da wäre etwas auf dem Sofa gegangen - ich muss mich verhört haben. ;-)

Lass Joschi arbeiten, müde sein ... solange er dich beim Orgasmus in den Armen hält, ist das alles halb so schlimm. Da hast du Recht. :-)

*schön*

Bibi Blog hat gesagt…

Ach ja, das mit dem Sofa....Das ist schnell erzählt, deshalb hab ich nie ein Post daraus gemacht....vor der Geburtstagsparty hatten wir einen kurzen, knackigen Quikie auf deinem Sofa. Da ging einiges, aber nix daneben ;-)

Toni Toronto hat gesagt…

Das ist gut für das Sofa, aber schlecht für Tabea, die sich fett auf eine Fickgeschichte eingestellt hatte. ;-)

tabsie hat gesagt…

....Jipiiii, Bibii stopft das Sommerloch zur Abwechslung mit einer feinen Masturbationsgeschichte!!!

In der Tat: 08/15 schaut anders aus als Ihr beide zusammen! Ich freu mich. Ihr seid *top10*! Ohne Scheiss :)...


@Tonifreundchen:
Halloooo?! - ...ICH hatte mich fett auf eine Fickgeschichte eingestellt??? *immerich* - Bibi hattes sie doch selbst im Kommentarthread angekuendigt. Aber gut, das kollektive Bloggergedaechtnis scheint mir kurz,... doch tabsie vergisst nichts!

*harrharr*

*immernochbeleidigt2* [Warum eigentlich? :-]

Lucy Lime hat gesagt…

@Bibi

Nu ja, wie ich bereits irgendwo mal erwähnt hab...zehn Monate sind...also...na ja...
*räusper*

Nu, was ich sagen will: Da wird dir vermutlich noch kein Psychiater per Attest Nymphomanie bescheinigen (zumindest meiner nicht) ;)

Aber ja, das ist bisweilen so ein tiefgreifendes Problem zwischen den Geschlechtern. Männer, die rumtönen: "Ich kann immer und überall!"
Und dann kommt da plötzlich eine Frau daher, die da sagt: "Immer und überall? Hmmm, mehr geht nicht...?"

Kommt bei Bjarne und mir glücklicherweise nur phasenweise vor.
Und ja, ich kann nicht leugnen, dass ich da bisweilen auch so meine "Phasen" habe.
Überhaupt glaub ich: Wir tun der Männerwelt ein bisschen unrecht, wenn wir ihnen unterstellen
a) sie wollen immer!
und b) erwarten, dass sie immer dann zu wollen haben, wenn WIR wollen!

Also: Ein Hoch auf Bjarne und Joschi, die uns nach Lust und Laune (äh, unsere Lust und unsere Launen) ertragen.
Und darauf, dass wir uns auch anderweitig zu helfen wissen. ;)

100gr_leberwurst hat gesagt…

"Und darauf, dass wir uns auch anderweitig zu helfen wissen. ;)"


...und wie froh ich bin, dass ihr (frauen)euch auch anderweitig zu helfen wisst. hätte ich (bei meiner frau, die sich gottseidank auch zu helfen weiss) ja GAR KEINE zeit mehr für meine kumpels.

grüssle, die wurst

P.S. toni...die kumpels sind nix für dich :-)

Lucy Lime hat gesagt…

@100 Gramm

Und was ist mit den Kumpels deiner Frau?

Ich mein...sind DIE was für Toni?
Oder Bjarne? ;)

Toni Toronto hat gesagt…

Ey, Lucy, die Hengste gehören mir! Du und Bjarne lasst lieber eure feuchten Finger davon.

Lucy Lime hat gesagt…

@Bitch (ja, genau, DICH meine ich!!!)

Und mit welcher Berechtigung?
Naaaaaaaaaaaaa? *schiefanguck*

Toni Toronto hat gesagt…

Ich bin älter und habe es nötiger. Wer weiß schon, wie lange meine Libido noch durchhält?

100gr_leberwurst hat gesagt…

moooooment.....wie erwähnt, handelt es sich hierbei um die kumpels meiner frau, also ehefrau.

wenn man mal verheiratet is, hat man nimmer unbedingt die meine kumpels/deine kumpels konstellation. hat was mit der langen zeit zu tun, die man schon miteinander verbracht hat, bzw. mit all dem, das man gemeinsam erlebt hat.

also...tut mir leid toni, aber die kumpels meiner frau sind auch meine kumpels - wie meine frau übrigens auch - also ist es anzunehmen, dass die auch kreischend davon rennen, wenn ein mann mit ner gurke auf sie zukommt.

*kreisch*

grüssle, die wurst

P.S.

aber der willi...der würde doch bestimmt mal gern mit deiner libido......gurken schälen :-)

Lucy Lime hat gesagt…

Nix für ungut @100Gramm *ggg*
Bei der Lektüre deines Kommentars schoss mir nur kurz ein Bildchen durch den Kopf: Ein Kerl mit seinen Kumpels beim Billard und seine Frau derweil verschwitzt mit dem Ambivalent zu Hank (also, der Lucy ihrem Dildo) zwischen den Bettlaken. ;)
Wie gesagt, ein kleiner, fieser, schmutziger, klischeebelasteter Gedankenblitz - aber so is die Lucy nun mal :P

und...pssst: Das in Auflösung begriffene Aufdröselungsmodell von deine / meine / unsere Freunde aufgrund von sehr, sehr viel miteinander verbrachter Zeit kann ich prima nachvollziehen (aber wenn ich hier jetzt wieder als Langzeitbeziehungsexpertin auftrete, dann krieg ich wieder Ärger von der tabsie...*wegduck*)

Wie unsere Freunde zu Gurken stehen, kann ich nur bedingt beurteilen. Allerdings weiß ich aus sicherer Quelle *breitgrins*, dass zumindest einige von ihnen von gewissen Ambivalenten nicht schreiend wegrennen... ;)
Tja @Toni
Wärt ihr mal zu UNSERER Party geblieben. *ggg*

100gr_leberwurst hat gesagt…

@lucy

weisst...selbst wenn man sich die namen einer 13köpfigen horde merken kann, von denen einer sogar "Ahmed Ibn Fadlān Ibn Al Abbas Ibn Rashid Ibn Hamad " heisst, heisst das noch lange nicht, dass ich mir die namen ALLER glücklichen "hanks" merken kann, die zum zuge kommen, während ich mit meinen jungs paar kugeln übern billardtisch hin und her schubs :-)


is ja nicht so, dass sie sich mit nur einem "hank" zufrieden gibt. und zwar VÖLLIG unabhängig davon, wie gross und vor allem wo :-)


aber bevor jetzt ein falscher eindruck entsteht...der überhank....der spielt gerade billard mit seinen jungs :-)

ansonsten kümmert er sich schon ausgiebig um die (häufigen) gelüste seiner frau

grüssle, die wurst

tabsie hat gesagt…

@Luuuuuucy??

...les' ich da etwa "(...) krieg ich wieder Ärger von der tabsie"?????

- Du kannst auftreten, als was Du willst, wie waer's mit einem Kamel, das im Nadeloehr feststeckt, und Du wuerdest keinen Aerger von und mit der tabsie bekommen. Weisch, wir sin' doch jetzt FREEEEUUUUNDE!!
*quatschkopf2*

Ausserdem hab ich noch andere Hobbies als Dir den ganzen Tag den Kopf zu waschen. Bin doch nicht Deine intimste Frisoerin, oder so!?!

- Ausserdem stimmt das doch alles total:
Auch nach kurzweiligen, putzigen, gefuehlten 100 Jahren Partnerschaft mit Toni differenzieren wir nicht zwischen "meine Kumpels/ Deine Kumpels." - Ich hatte schliesslich vor Toni keine Freunde, und klau ihm nun peu a peu alle seine Facebook friends weg :-)...

Is' so. Ein bisschen.


Von dem her wuerde ich mich auch gerne mal mit dem Wuerstle seiner Frau ihre Kumpels zum Kaffeekraenzchen treffen...



@Wurst:

...13-koepfig samt Ali ibn und so? - Hat das mit Deine Kumpels zu tun, mit der Anzahl der von Dir zu stopfenden Maeuler (Ehefrau eingerechnet), oder mit Fussball, oder...???

Lucy Lime hat gesagt…

Boah, Tooooooooooooooniiiiiiiii!

Nu haste aber´n Eigentor geschossen, Mensch!
Also, pass ma auf, die Lucy erklärt dir dat ma, nech? Wie sagte der Australische Trainer über die WM-Chancen seines Teams?
"Im Endeffekt spielen doch nur 11 Männer gegen 11 Männer!"

Na! Nachgezählt?

@ Wurst:

"(...)während ich mit meinen jungs paar kugeln übern billardtisch hin und her schubs :-) (...)"

Wie jetzte...doch DEINE Jungs???

*spitzfindigbin*

@tabsie

Neeee, keinste Friseurin, mein Engelsmausilein...BITCH! (*Stirnwisch!* Boah, grad noch die Kurve gekriegt..*uff*)
Nur meine Fotoschnecke. Die ganz persönliche welche...