Donnerstag, 14. April 2011

Devastated Ruby

Das Leben ist ein Arschloch!
Glaub ich jedenfalls im Moment.

Auch, wenn Ihrs nicht hören wollt (und Toni auf einen anderen - oder mehrere andere - Bericht(e) wartet) - das muss sich grad mal Bahn brechen:

Hugo hat per sms (!!!) mit mir Schluss gemacht und gesagt, er weiß noch nicht, ob wir am Wochenende Zeit&Raum für ein Gespräch haben werden...
Ich heul herum, obwohl ich DAS nun grad gar nicht gebrauchen kann - wie sieht das denn aus? Dicke Augenlider, müder Blick...?
Spontan hab ich mich grad für den Freitag mit einem alten Freund verabredet... ich brauch Trauer-Weg-Vögelei und Streicheleien und Liebhabereien nach dieser Nachricht.

'Ruby-Pause' braucht Hugo - und einen 'Schlussstrich' ziehen will er. Das widerspricht sich doch? Oder nicht? Schluss oder Pause? Wie denn nun???

Ich spür, dass mir das nicht leicht fällt. Ich liebe ihn wirklich und will ihn erfahren. Will ihn vögeln, ich war auf dem TantraWeg mit ihm ... ich freute mich auf Erfahrungen fernab ausgetretener Beziehungspfade. Wir hatten die Chance auf eine wirklich ungewöhnliche, unkonventionelle Beziehung. Jetzt der Rückzieher - mit der Steno-Begründung in sms-Gestotter.

Ich weiß gar nicht, was mir mehr wehtut. Das Ende oder die Art&Weise...

Ich geh mich mal eingraben - und die versprochenen Beiträge, Döni ... wer weiß, ob die jetzt jemals fertig werden ...

*ijammer*

Kommentare:

Frechundherzlich hat gesagt…

Hallo du,

nun per SMS Schluß zu machen ist wirklich scheiße. Da kann man auch nicht mehr viel zu sagen, das spricht für sich.

Aber höre mal, grab dich nicht. Ich bin sicher das hast du gar nicht nötig, obwohl ich dich schon verstehen kann. Sieh die Welt und mache dir neue Pläne. Nimm dir jeden Tag etwas gutes für dich vor.

Schöne Grüße

angelived hat gesagt…

Die Art & Weise ist unter aller Sau!

Micha hat gesagt…

Das tut mir leid! Es ist schon komisch. Es passiert genau bei der Art Beziehungen wo man denkt, es ist etwas Spezielles und man kann damit wachsen und viele Neues entdecken... und per SMS - das geht gar nicht! ;/ Wünsche Dir viel Kraft!

martin hat gesagt…

was hast du denn, es ist "in" sich per "sms" zu trennen.
du hast noch millarden auswahl zur verfügung!

Ruby Red hat gesagt…

thx ...

Ich versuch ja, mich nicht mehr zu vergraben - und die freitägliche Liebhaberei war ... huiiiiiiiii!

Ich ärger mich ja, dass ich - obgleich ihn schon früh ahnte, dass das terminiert sein würde mit uns - soviel tiefes Gefühl investiert habe... nein - ich ärger mich nicht darüber...
Das stimmt nicht. Ich ärger mich darüber, dass ich scheinbar DOCH Erwartungen hatte ... Und DIE enttäuscht wurden.

Ziemlich zu Beginn sagte ich, dass ich mir Gedanken mache, wohin das wohl führt - Hugo wischte meine Bedenken beiseite mit einem wir-genießen-den-Moment-Gefühl der tiefen Zuneigung, dass ich wirklich nicht mehr über das Morgen nachdachte.
und nun will er es beenden, weil er Angst hat, dass wir uns noch intensiver ineinander verschlingen und das vielleicht zu einem zerstörerischen Ende führen könnte. Jetzt sei noch Zeit, dies abzuwenden...
*vogelzeig*
Das ist doch bullshit.

Naja...

Lucy Lime hat gesagt…

Ich mag mich da nicht aus dem Fenster lehnen - wer eine Beziehung beendet hat meistens Gründe, unabhängig davon, ob das Umfeld sie nachvollziehen kann oder nicht.

Aber per SMS muss echt nicht sein. Das geht auch...anders.

twofaces hat gesagt…

Per SMS ist ein absolutes "no-go".

Also Kopf hoch,.... da hast du nicht viel verloren wenn er es auf diese Art und Weise "vollstreckt"

Ruby Red hat gesagt…

Nene, das ist mir schon klar, dass er seine Gründe hat. Ich würd nur gern wissen, welche das sind.
Aber das, was da in der sms stand waren meine Bedenken vom Anfang und die tat er als unnötig ab... und jetzt sind es seine Gründe für das Ende?
*skeptisch*

tabsie hat gesagt…

Ruby, Liebe,

also, ich weiss nicht. Ich find's komisch, dass die Lucy immer in kritschen Punkten genau das sagt, was mir auch spontan auf der Zunge liegt:

Wenn Einer Schluss macht -gleich, in welcher Form-, dann hat er Motive für seine Schwäche/Stärke, die zu diesem einen Satz per SMS, Telefon, Brief, Auge-in-Auge, full contact, etc. führen. Und wenn das Motiv auch "nur" seine/ihre Schwäche ist..... (Ich hätte Bock auf einen Post mit dem Titel "Scheissschwächen!!" :)


Aber, was anderes: Es tut mir leid. Für Euch. Für Dich. Für die Liebe. Für diesen einen Weg, der mit einem Mal zur SackGasse zementiert wird.....

Arsch!

Ruby Red hat gesagt…

Scho recht, alles.
Ich lass das mal so gut sein. Ich hab neulich schon bemerkt, dass ich nicht klar formuliert bekomm, was das ist, was mich da am meisten irritiert...

Ich hab da auch nicht viel Übung drin - ist mir zum ersten Mal passiert, das...